Bin seit 8 Wochen mit meinem Freund zusammen und er leckt mich nie, obwohl ich blase?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Manche Männer lecken gar nicht (finden es unter ihrer Würde, hassen den Geschmack, genieren sich ob ihrer Unkenntnis...) oder machen es gelegentlich in der Hoffnung auf einen Blowjob als Dankeschön.

Wenn Du ihn oral verwöhnst, er Dir diesen Liebesdienst jedoch nicht erweist, dann solltest Du ihn mal konkret dazu auffordern - vor allem angesichts der Tatsache, dass das Lecken aller Erfahrung nach die größte Chance auf einen Orgasmus darstellt, während beim guten alten Rein-Raus-Spiel (was die Jungs als Krönung ihrer "Kunst" ansehen) nur ein kleiner Teil der Frauen regelmäßig zum Höhepunkt kommt.

Frage ihn gerade heraus "Wann leckst Du mich eigentlich mal?" und wenn er das nicht machen möchte oder Ausflüchte bringt, dann hast Du womöglich einen Egoisten erwischt, der zwar gerne nimmt aber ungern gibt - nicht gerade die beste Voraussetzung für eine harmonische Beziehung.

Keine Angst: Wenn Du die Beziehung nicht fortsetzen möchtest, dann lass Dich von den Moralaposteln hier, die dauernd "Sex ist nicht das Wichtigste in einer Beziehung..." herumposaunen, nicht verunsichern, denn Du machst ggf. ja auch nicht Schluss, weil der Sex schlecht ist - sondern weil er ein EGOIST ist!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Küsst und leckt er Deinen Busen bzw. Brustwarzen? Dann würde seinen Kopf einfach mal sanft runterdrücken in die Richtung die Du gerne hättest. 😊 Vielleicht braucht er den Wink mit dem Zaunpfahl und hat sich bisher nicht getraut. Wenn er den Kopf wegzieht, müsst ihr wohl darüber mal sprechen.

Ich würde einfach das Thema vorsichtig ansprechen auch wenn du es nicht willst 

Da solltest du ganz offen mit umgehen.

Ihr liebt euch, du bläst ihm einen, dann kann man durchaus die "berechtigte" Frage stellen, bzw. einfach seine Wünsche äußern und dann mal schauen wie er reagiert.

Vielleicht traut er es sich nicht, vielleicht denkt er, dass empfinden Frauen als nicht so geil, wie wir Männer "das sich einen blasen lassen."

Da gibt es einige hin und her Fragen, das kann nur er dir beantworten.

Sprech mit ihm darüber, das ist völlig legitim und er will ja auch, dass du glücklich bist.

Viel Spass euch beiden.

Das beweist mal wieder: Es gibt einfach alles, in allen Kombinationen.

Sehr viel häufiger ist es, ist mir zweimal hintereinander passiert, dass Frauen sich super gerne, und lange, lecken lassen, aber unter "Blasen" das zarte anfeuchten der Penis-Eichel vor dem Geschlechtsakt verstehen.

Eine andere wiederum war, ich hab sie nach der Geburt ihres ersten Kindes kennen gelernt, total gehemmt, sich von mir lecken zu lassen. Vielleicht weil sie angst hatte nicht gut zu schmecken oder wegen der Narben? Wer weiß, so viel geredet haben wir nicht darüber.

Jedenfalls, wenn er dich nicht leckt, dann blase ihn nicht, fertig. Wenn du es sogar "richtig" machst, also bis Ende im Mund mit Aufnahme des Spermas, dann lass es ab jetzt. Das hat er nicht verdient.

Kurz nass machen vor dem Akt ist ja wie gesagt kein Blasen und dass kannst du auch mit der Hand erledigen, wenn du etwas Spucke auf die Handfläche tust.

Na dann nehme mal die entsprechende Stellung ein, wenn Du bläst!

Dann servierst Du ihm Dein Wunsch praktisch auf dem Servierteller!

Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass junge Leute Sex miteinander haben, aber nicht miteinander reden können!

Sprich es einfach an, was ist denn dabei?

Tannibi 06.07.2017, 10:02

Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass junge Leute Sex miteinander haben, aber nicht miteinander reden können!

Wieso reden - es gibt doch Smartphones.

5

Wahrscheinlich hängt das mit dieser Frage zusammen.

Geschlechtskrankheiten Vorsorge?

Ich bin 18 weiblich und hatte nur einmal ungeschützten Sex und sonst immer mit Kondom.Oral aber halt auch ungeschützt und dies alles mit nicht nur einem Partner.Ich würde mich gerne mal auf Geschlechtskrankheiten testen lassen.Meine Frage:kann ich das einfach so dem Frauenarzt sagen oder muss ich das begründen usw ?

Wahrscheinlich sieht er Dich nicht als Freundin, sondern nur als Matratzen Gespielin an. Irgend wie dann doch schon.

Ich frage mich nur, ob er es eklig findet oder vielleicht sich nicht traut.

wenn du eine antwort haben willst, wirst ihn fragen müssen, nur er kanns dir beantworten :)

vllt braucht er noch etwas zeit, ist sich unsicher etc

Reden!

Alles andere macht doch keinen Sinn
Auch wenn du ihn nicht fragen willst solltest du es tun
Du wirst noch sehr jung sein
Aber glaube mir
Es gibt nichts besseres fürs sexleben als offen mit seinem Partner über sowas reden zu können
NUR so wird der Sex irgendwann großartig

Ganz einfach, auch nicht mehr blasen. wenn er dann fragt kannst du ja was sagen.

Da kannst und solltest du ruhig einfach offen mit ihm darüber reden. Was der Grund ist, warum er es nicht tut, kannst du nur so erfahren.

Entweder er hat Hemmungen und traut sich nicht, ist ein Egoist oder ekelt sich davor, Frauen zu lecken.

Du wirst es wohl ansprechen müssen...

Und vor allem würde ich in dieser Situation nicht blasen, da das unfair ist.


turalo 06.07.2017, 09:36

Unfair.....ich lach mich kaputt.

Wird jetzt schon beim GV von "fair" und "unfair" gesprochen....

1
turalo 06.07.2017, 09:40
@DeniseGabo84

Wenn schon, dann "Egoistin".

Einen Tag Eure Probleme......

Ich habe bereits im Kindesalter gelernt, dass man, wenn man etwas möchte, REDEN sollte. Sonst wird das nix....

2
DeniseGabo84 06.07.2017, 09:44
@turalo

was an "Du wirst es wohl ansprechen müssen..." hast du da nicht verstanden? Und sorry dass ich dein Geschlecht vertauscht hab. Reg dich ab ;)

0

2 Möglichkeiten:

1. Er mag es nicht.

2. Er hat keine Ahnung davon, dass du es willst.

Beides würdest du herausfinden, wenn du ihn fragst statt uns.

Tu mal demonstrativ etwas Marmelade, Nutella oder Honig drauf! Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?