Bin schwanger was nun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Nicole,

keine leichte Frage, die du hier stellst!

Also du fürchtest deinen Freund zu verlieren, wenn er weiß, dass du schwanger bist und dein Kind bekommen willst. Und das willst du ja, wie du schreibst - finde ich außerordentlich mutig!

Also zunächst mal musst du es deinem Freund jetzt noch gar nicht sagen. Wenn er es nicht weiß, hast du erstmal Zeit für dich alles vorzubereiten und zu überlegen, was immer dann kommen mag. Kann praktisch auch ein Schutz für dich sein.

Vielleicht ist es aber für dich auch gar nicht so einfach, es ihm nicht zu sagen und dir nichts anmerken zu lassen. Wohnt ihr eigentlich zusammen?

Meinst du, er würde sich vielleicht nach einiger Zeit doch mit dem Gedanken Kind anfreunden? Es ist ja sehr oft so, dass Männer sich viel schwerer umstellen und einfach erstmal ablehnend reagieren bis dahin, dass sie mit Trennung drohen. Ist sicherlich einfach auch nur Hilflosigkeit und Angst vor dem Neuen. Es kann aber ja alles noch wachsen, mit eurer Beziehung und mit dem Baby.

Hattet ihr denn schon mal grundsätzlich über Kinder gesprochen? Am Anfang der Beziehung klappert man ja oft so alle wichtigen Themen ab... ;) so lange seid ihr ja noch nicht zusammen, da seid ihr vermutlich noch am Abtasten.

Also nochmal zu deiner Frage, was du machen sollst:

Deinen Wunsch erfüllen, der dir entspricht, deinen Weg mit deinem Kind vorbereiten, für alle Fälle, die jetzt um dich herum sein können - mit Freund, ohne Freund... Wie sieht es bei dir denn mit Schule und Beruf aus, wo stehst du da und wie hattest du es vor? Mit welcher Reaktion rechnest du bei deinen Eltern? Würden sie dich mit Kind unterstützen und sind sie in der Nähe?

Solche Fragen würd ich mir jetzt stellen und nach all deinen Möglichkeiten Ausschau halten. Kannst dir ja auch dabei helfen lassen.

Weiß es denn nun noch gar niemand außer dir und dem Arzt, auch nicht deine beste Freundin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo nicole17, 

das wichtigste ist erst einmal, was du möchtest und ich nehme mal an, so wie du dich ausdrückst,  willst du das Kind auch bekommen. 

Der erste Schritt wäre wohl, direkt schonmal deine Eltern mit einzubeziehen. Mag sein, dass sie, aufgrund deines jungen Alters auch nicht sehr begeistert davon sind, aber je eher sie es wissen, desto besser! Erfahren werden sie es sowieso! Vereinbare dann einen Termin bei deinem Frauenarzt, um dir die Schwangerschaft bestätigen zu lassen. Überlegt dann zusammen, wie ihr das ganze deinem Freund erklären könntet und weit ihn dann ein. Am besten machst du das, in Anwesenheit eurer beider Eltern.  Er wird deine Entscheidung dann respektieren müssen. Als Vater trägt er auch eine gewisse Verantwortung mit bei. 

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Bin ich der Meinung wer Sex hat muss auch die Verantwortung dafür tragen was dabei passieren kann. 

Aber egal.. Du solltest dich mit ihm hinsetzen und reden. Er ist immerhin mit daran schuld. Ihr solltet zusammen entscheiden was zu tun ist.

Lg eme07

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Triff für dich die Entscheidung ob du das Kind möchtest. Lass dich bloß nicht von ihm zu einer Abtreibung überreden, wenn du das nicht willst. Dein Kind wird dir für immer bleiben, dich bedingungslos lieben und immer an deiner Seite sein. Bei manchen Männern ist das nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey... Du musst es ihm sagen. Und das weißt du auch. Am besten nicht mit einem romantischen Abend, sondern meiner Meinung nach direkt ins Gesicht aber vorsichtig. Vielleicht unterstützt er dich auch. Sehe aber bitte nicht alles sofort schwarz ! Vielleicht soll es so sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn deswegen verlierst, scheint doch irgendwas nicht richtig zu laufen bei euch oder?

Ich mein, er trägt ja auch mit dazu bei, dass es dazu gekommen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit Deinen Eltern hol Dir Hilfe denk an das Kind es kann nichts dafür dass es da ist der arme Wurm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
sag ihm das am besten.
Wenn er dann noch zu dir sagt das er kein Kind haben will und will das du es antreibst,mach das dann lieber nicht.(is aber letztendlich eure Sache).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einfach mit ihm reden es geht nicht anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Eine schwierige Situation. Man muss halt mit Konsequenzen rechnen. Hast du keine Pille genommen ? ( Kondome halte ich persönlich nichts von).

Wenn dein Freund dich wegen so etwas verlässt, ist das nur ein ehrenloser Heuchler. Und auch keine fester Freund.

Wissen deine Eltern davon? Hast du es auch bestätigt bekommen, das du Schwanger bist !? Ansonsten es bekommen oder Abtreiben.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicole17
26.01.2016, 19:19

meine eltern wissen nix davon und ich war schon beim frauenartz und hab mir das bestätigen lassen ich möchte auf jeden fall das kind bekommen

0

ganz erhrlich wenn er sich deswegen verzieht dann is er auch nicht zu gebrauchen und du kannst gut auf ihn verzichten

wenn er dich liebt bleibt er bei dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?