bin schon ein einhalbjahre krankgeschrieben steht mir mein urlaub trotzdem zu?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.karlsruhe.ihk.de/Recht/Arbeitsrecht/Aktuelle_Rechtsprechung/714150/UrlaubsanspruchlangandauernderKrankheit.html;jsessionid=86F0172C02C6A748EC90233804DC0E5B.repl23

Urlaub darf wegen und während der Krankheit nicht verfallen! Auszahlen lassen ist gem. § 7 BUrlG jedoch nur ausnahmsweise erlaubt, wenn das Arbeitsverhältnis endet und der Urlaub vorher nicht mehr genommen werden kann. Kehrst du an deinen Arbeitsplatz zurück, muss der Alturlaub umgehend genommen werden, wenn er nicht innerhalb von 15 Monaten nach dem Übertragungszeitraum verfallen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anuszka81
24.03.2012, 20:15

Vielen Dank für Deine Antwort, hat mir wirklich geholfen. War auch bei einem Anwalt gestern und er hat alles bestätigt was Du geschrieben hast. Dankeschön. LG Anna

0

Aktuelles Arbeitsrecht: Verfällt mein Urlaubsanspruch, wenn ich krank bin?

Für viele PTA, die längere Zeit krank sind, stellt sich die Frage, ob ihr Urlaubsanspruch verfällt – insbesondere dann, wenn Resturlaub aus dem vergangenen Jahr aufgrund von Krankheit nicht innerhalb des Übertragungszeitraumes genommen werden kann. Aktuelle Urteile auf europäischer und nationaler Ebene geben hierauf eine Antwort.

Nachdem der Europäische Gerichtshof mit Urteil vom 20.01.2009 (EuGH C – 350/06 und C 520/06) die langjährige Rechtssprechung zum Verfall des Urlaubsanspruches nach langer Krankheit aufgegeben hat, zieht auch das Bundesarbeitgericht mit Urteil vom 24.03.2009 (9 AZR 983/07) mit und folgt den Vorgaben des Europäischen Gerichtshofes.

Künftig bleibt insofern der Urlaubsanspruch auch dann bestehen, wenn der Arbeitnehmer aufgrund von Krankheit nicht in der Lage war, seinen Urlaub innerhalb des Kalenderjahres oder bis zum Ende des Übertragungszeitraumes im Folgejahr zu nehmen. Scheidet der Arbeitnehmer nach langer Krankheit aus dem Arbeitsverhältnis aus, steht ihm bei Beendigung ein entsprechender Anspruch auf Urlaubsabgeltung zu.

Zu beachten ist, dass diese Rechtssprechung nur den gesetzlichen Mindesturlaub betrifft. Für über den gesetzlichen Mindesturlaub hinausgehende einzelvertraglich oder tarifliche Urlaubsansprüche gilt dies nicht.

Unser Beispiel-Fall: Eine Vollzeit-PTA ist seit dem 01. August 2008 krankgeschrieben und kann erst ab dem 01.07.2009 mit einer Wiedereingliederung beginnen. In 2008 hat sie schon 10 Tage Urlaub genommen. Für 2008 hat sie einen gesetzlichen Urlaubsanspruch von 24 Tagen (bei einer 6-Tage-Woche) und muss davon 10 Tage genommenen Urlaub abziehen. Verbleiben für 2008 noch 14 Tage Urlaubsanspruch und für 2009 ihr tariflicher Anspruch von 34 Tagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Urlaub für 2010 und 2011 ist verfallen.Du konntest Ihn nicht nehmen.Übertragen auf ein Anderes Jahr kann man das nur aus betrieblichen Gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralosaviv
22.03.2012, 14:58

Man sollte solcher speziellen Fachgebiete des Arbeitsrechts schon sachkundig sein, bevor man solche Antworten gibt. Nicht nur, dass es hier absolut falsch ist. Du scheinst diesbezüglich auch vollkommen unbelehrbar zu sein, da du die immer wieder kehrenden Hinweise, dass deine Auskunft zu solchen Fragen falsch ist, hartnäckig ignorierst. Belies dich mal bitte, bevor du die Fragesteller weiterhin auf falsche Fährten führst.

0

Wohl kaum das dir Urlaub zusteht ,warst ja krank ,da kann doch der Arbeitgeber nicht noch Urlaub auch zahlen,manche haben vielleicht Nerven,sorry wenn ich das schreibe ,aber ist doch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralosaviv
22.03.2012, 15:00

Falsch. Die "Nerven" hatte der EuGH, der dem AN die Urlaubsansprüche zugesprochen hat.

0
Kommentar von anuszka81
24.03.2012, 20:33

doch mein Urlaub und 100 Überstunden stehen mir zu. 11 Jahre ohne Krankenschein durchgearbeitet und dann wegen der Arbeit krank geworden. Dein sorry kannst für Dich behalten ich fiende es ganzn schön frech sich einfach ne Meinung zu bilden und mich noch angreifen ohne genaues Hintergrund Wissen zu haben.

0

Haben die kollegen die deine Arbeit gemacht haben, schon Urlaub bekommen ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackelmann888
22.03.2012, 13:13

Das war ja nicht die Frage.

0
Kommentar von anuszka81
24.03.2012, 20:24

Also, bin in einem großem Betrieb seit 11 Jahren tätig, seit 9 Jahren als Führungskraft hätte ich vielleicht mein Urlaub und meine freie Tage genommen und nicht erst an meine Mitarbeiter gedacht währe ich heute noch gesund. Es hat keiner meine Arbeit gemacht, wurde nach paar Wochen ersetzt.

0

Was möchtest Du wissen?