bin rothaarig, hab einen ansatz 6cm ond bin dann hellblond gefärbt. Möchte meine naturhaarfarbe rauswachsen.wie sieht man weniger den übergang, was tun,tönen?

2 Antworten

Du könntest die blondierten Haare mit einer leichten Tönung in deiner Naturfarbe tönen. Eher eine Nuance heller nehmen, denn blondierte Haare sind porös und geschädigt und nehmen die Farbe stark an.

Aber: Man färbt doch naturrote Haare nicht! Das ist schon beinahe ein Verbrechen, echte rote Haare sind so selten und so schön.

Du kannst dir vom Friseur Straehnen in deiner Naturhaarfarbe machen lassen. Dann ist der Uebergang nicht so schwierig. 

Haare schneiden ist da natuerlich auch eine Option um den Prozess zu verkuerzen. 

Oder: der Friseur schafft es deinen Naturton als Haarfarbe zu mischen und faerbt dich komplett.

0

Fragen zum Haare färben/tönen

Hallo, also im Moment sind meine Haare sehr hellblond, meine eigentliche Naturhaarfarbe ist mittelblond und ich habe sie mir mit Diadem Saharablond heller gefärbt, jetzt färbe ich seit ca. einem Jahr meinen Ansatz jeden Monat nach und bin eigentlich auch zufrieden damit. Jetzt ist mir aber aufgefallen dass ich sehr blass bin und wenn meine Haare auch so hell sind gibt es garkeinen Kontrast zwischen Haaren und Gesicht.. Deswegen will ich sie mir ein bisschen dunkler tönen, aber ich weiß nicht ob ich sie dunkelblond oder schon blondbraun tönen soll. Meine Fragen wären also:

1) Ich will mir die Haare ersteinmal tönen damit es sich wieder rauswäscht, falls es mir nicht gefällt. Die Farbe mit der ich meinen Ansatz immer nachfärbe beinhaltet auch Aufheller, deswegen weiß ich nicht ob sich eine Tönung überhaupt rauswäscht wenn meine Haare blondiert sind?:( Ist die warscheinlichkeit da irgendwie höher dass es sich schwerer rauswäscht? 2) Ich habe meine Haare erst vorgestern nachgefärbt, also nur den Ansatz, wie lange müsste ich jetzt mindestens warten damit ich sie dunkler tönen kann? 3) Ich bräuchte vielleicht noch ein paar Meinungen ob ich sie eher braun oder dunkelblond färben soll, ich hab mal ein Bild von mir und den zwei Haarfarben zwischen denen ich mich entscheiden muss hinzugefügt, wäre sehr dankbar über ein paar Tipps :)

...zur Frage

Wie bekomme ich am besten meine Naturhaarfarbe zurück ohne es rauswachsen zu lassen?

Hallo ,

ich habe mir vor etwa 2 jahren meine haare in braun gefärbt meine Naturhaarfarbe ist hellblond, nun musste ich sie immerwieder neu färben weil der ansatz rauskam, wie kann ich schnell und gesund mein blond wieder bekommen ohne es herauswachsen zu lassen ?

...zur Frage

Platinblond zu Dunkelblond ohne Grünstich - Welche Tönung?

Ich habe platinblond gesträhnte Haare und möchte meinen Ansatz rauswachsen lassen. Um einen weicheren Übergang zu bekommen, wollte ich den Ansatz mit meiner Naturhaarfarbe dunkelblond 6/0 tönen. Ich habe aber mehrfach gehört, dass man bei so hellen Haaren eine Tönung mit Rotpigmenten verwenden sollte, weil es sonst grün wird. Könnt ihr mir eine Tönung empfehlen?

...zur Frage

Haare entfärben (dunkelblond auf hellblond)?

Hallo, ich habe gestern einen riesigen Fehler gemacht.

Von Natur aus habe ich ein Erdbeerblond mit einem leichten dunklen Ansatz ( was ich von Fotos sehen kann). Irgendwann habe ich sie mir dann heller gefärbt, was ein Fehler war, da sie dann gelb wurden und ich einen dunklen Ansatz habe.

Gestern habe ich mit eine Färbung für mittelblondes Haar gekauft und jetzt sind sie so dunkel geworden dass es fast braun ist. Der Gedanke daran, dass ich sie jetzt raus wachsen lassen muss, bringt mich zum heulen da es nicht gut aussieht und ich immer blond war. Da ich noch Schülerin bin habe ich auch nicht 100€ um es mir vom Friseur retten zu lassen.

Gibt es etwas um seine Haare zu entfärben oder muss ich zum Friseur? - bzw. wird dieser sie dann blondieren müssen oder wie wird das gehen damit ich sie ( was ich hoffe ) wieder auf mein natürliches blond bekommen?

Lg

...zur Frage

Nach dem aufwachen plötzlich rötlich-blonde Haare?

Hey, also heute ist mir nach dem aufstehen, beim haare kemmen aufgefallen, dass hinten an einer Stelle, meine haare orange mit Übergang zu rosa und anschließend hellblond oder grau sind. Ich habe mir noch nie die haare gefärbt. Hab höchstens das repair shampoo meiner Freundin benutzt, weil kein anderes da war, aber das ist auch nicht extra für gefärbte haare. Außerdem hat sie mir vorgestern Abend die haare mit ihrer haarkur besprüht, weil es ihrer Meinung nach gut für krauses Haar ist. Aber das kann es auch nicht sein. Es lässt sich auch nicht auswaschen und hat auch nicht aufs Kissen abgefärbt. Das erinnert mich auch ein bisschen an die Folge von southpark mit der Rotsucht :D Weiß eventuell jemand von euch, was das sein könnte? Ein bekannter meinte, dass da nichts wäre, da schimmert nur meine kopfhaut durch, aber kopfhaut ist nicht rot-orange-rosa :D

...zur Frage

HILFE Tönung schneller rausbekommen!

Also ich habe von Natur aus Dunkelblondehaare aschblond und habe sie mir im Februar dann zuhause braun getönt.Im Juli war dann wieder ein großer ansatz da deswegen hab ich sie mir beim Frisör braun tönen lassen(1 stufe dunkler mit Rotstich).Dann im September habe ich mir wieder zuhause die haare braun getönt weil der ansatz wieder da war.Das ging aber total in die Hose den Oben am Ansatz ist es dunkelbraun mit rotstich dann in der Mitte ist es hellerbraun mit rotstich und in den Längen ist es meine Naturhaarfarbe aschblond das war eine tönung die nach 24 haarwäschen wieder rausgehen soll.Hab sie mir jetzt besstimmt schon 30-40 mal in der ganzen Zeit gewaschen aber es hat sich nicht viel verändert nur am ansatz ist jetzt wieder meine naturhaarfarbe und in den längen aber in der mitte geht die farbe nicht raus hab ihr irgendwelche tipps die dabei helfen das ich möglichst schnell wieder meine Naturhaarfarbe habe? und auch die wo meinen haaren nicht so stark schädigen.Ich will sie nicht mehr tönen ich will nur meine naturhaarfarbe haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?