Bin nicht sicher ob meine Freundin mich noch liebt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dessen kannst du dir nach zwei Moaten einer Beziehung niemals ganz sicher sein. Ziemlich sicher kannst du dir aber der Tatsache sein, dass du ihr ein wenig zu nah auf den Pelz gerückt bist.

Wahrscheinlich gehört sie zu den Leuten, die auch in einer Beziehung relativ viel Freiheit und Freizeit benötigen, während dir vielleicht viel mehr nach Zusammensein ist.

Irgendwie müsst ihr da wohl einen Kompromiss finden, der beiden gerecht wird. Ansonsten werden eure Bedürfnisse dauerhaft zu sehr auseinandergehen, als dass da eine tragfähige Beziehung draus werden kann.

Und was spricht dagegen, dass du nicht jede Nachricht von ihr in Sekundenschnelle beantwortest.

eigentlich ja nix .....Du hast recht sie sagt sie ist auch mal gerne alleine auch wenn sie gerne mit mir zeit verbringt

0

Hallo,

klar kannst Du Streitgkeiten, eine veränderung der Zuneigungshäufigkeit und Schroffheit  als eine Art Rückzug deuten. Aber ich würde da nicht so voreilig mit zu ihr gehen, sondern erstmal abwarten was sich noch abzeichen wird oder sogar anhäuft. Denn es kann immer einmal Höhen und Tiefen geben, das ist in jeder guten Beziehung mal so und eben nicht selten.

Zeig ihr um so mehr das dir eure Beziehung sehr wichtig ist und vorallem sprecht offener über euch und das Verhälltnis zwischen euch!

Alles in allem kann aber durchaus davon ausgegangen werden, das die "rosarote Brille", langsam abfällt und ihr jetzt mehr und mehr streitigkeiten finden werdet, auch wenn sie noch so nichtig sind.

Beobachten und kommunizieren!

Du solltest dich vielleicht einfach bisschen zurückziehen und ihr etwas Freiraum geben. Wenn Sie wirklich gerade im Stress ist wegen den Klausuren, dann gib ihr einfach etwas Zeit. 

Was möchtest Du wissen?