Bin nach 12 Jahren aus meiner Wohnung ausgezogen. Meine Verwaltung will jetzt von mir den Herd bezahlt haben, geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn überhaupt, hättest du den Zeitwert des Herdes zu erstatten.

Hast du eine private Haftpflichtversicherung? Die würde hier für dich als "passiver Rechtsschutzversicherung" fungieren und eine unberechtigte Forderung zurück weisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der übliche Abschreibungszeitraum für fest mit dem Haus Verbundenen Dinge sind 11 Jahre, für alles was man raus tragen kann 5 Jahre und für Computerkram 3 Jahre. 


Danach kann für das Teil kein Wert mehr angesetzt werden.

Diese Zeiträume werden so von den Finanzämtern akzeptiert und deine Wohnungsverwaltung hat die Möglichkeit gehabt (und sicher auch genutzt) den zu versteuernden Gewinn aus Mieteinnahmen durch diese Abschreibungen zu reduzieren. 

Üblicherweise folgen Gutachter und Gerichte bei der Restwertbestimmung diesen Abschreibungsregeln.

Nach 12 Jahren ist der Restwert des Herdes in jedem Fall null. Genau genommen hättest du nach 5 Jahren die Miete kürzen können, da der Herd formal keinen Wert mehr hatte. OK, OK, dass ist jetzt ein wenig überzogen, denn er hatte ja noch Nutzwert, aber eben keinen Buchwert.

guggst du hier
http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Weitere_Steuerthemen/Betriebspruefung/AfA-Tabellen/afa-tabellen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eisblock88
03.03.2017, 19:38

Die Verwaltung möchte mir auch Reinigungskosten für Staub auf Steckdosen überhelfen. Die Wohnung sollte aber nur Besenrein zurück gegeben werden. Ist das nicht auch zu kleinlich von denen?

0

"Abgenutzter Herd" klingt nach unsachgemäßer Nutzung. Normalerweise kann ein Herd seinen Zweck sehr lange erfüllen und wenn man ihn nicht selber beschädigt, liegt der Zustand des Herdes und seine Erhaltung allein beim Eigentümer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist denn der Herd auch 12 Jahre alt?Ich denke eher nicht,es geht da bestimmt um Schäden die am Gerät sind, die nicht der üblichen Abnutzung entsprechen.In diesem Fall müßte der Zeitwert ersetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?