bin mit meiner mündlichen Note nicht einverstanden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt ja nicht nur auf die Quantität deiner Meldungen an, sondern auch auf die Qualität deiner Antworten. Wenn die beste Note eine 3 ist, würde es mich nicht wundern, wenn er wirklich sehr streng benotet.

Allerdings kann es natürlich auch sein, dass es einen anderen Grund für eine 5 hat. Eine 5 ist wirklich sehr hart und würde bedeuten, dass man eigentlich nichts gemacht hat und nur selten mal Interesse am Unterricht gefunden hat und dass man nur selten bis gar keine richtigen Antworten gegeben hat.

Hast du nochmal versucht mit ihm ein Gespräch zu führen? Gegenfalls würde es helfen, wenn du da auch erst mit einem Vertrauenslehrer oder deinen Eltern zu sprechen. Sag ganz sachlich deine Meinung dazu, werd aber nicht ausfallend und persönlich. Wir hatten einen Lehrer, der da einiges etwas zu persönlich genommen war und sehr gekränkt war. Irgendwann ist es zur Wut geworden und ein Schüler hat so einige "altmodische Erziehungsmaßnahmen" erleben dürfen + üble Nachrede. Bei der Benotung war er noch relativ fair geblieben. Der Lehrer wurde zwar angezeigt und durfte unsere Klasse nicht mehr unterrichten. Aber für den Schüler und auch seinen Freunden (unter anderem auch ich) war es keine schöne Zeit bis dahin.

es ist natürlich immer von vorteil wenn man sich oft meldet. Das mögen lehrer, aber auch nur wenn die antwoten stimmen. D. h. du musst das gefragte auch beantworten können sonst kannst du dich so oft melden wie du lustig bist.

Ich hatte mal einen in der klasse der sich in einer doppelstunde mindestens 76 000 mal gelemdet hat aber dann mit den dümmsten antworten um sich geworfen hat. Hatte am ende auch ne 4 oder so. verdient, meiner meinung nach.

falls das alles aber nicht zutrifft und deine antworten auch einigermaßen richtig sind, dann würde ich mal zu erst mit dem lehrer reden. sollte das nichts bringen ab zum klassenlehrer.

Es kommt nicht nur drauf an wie oft du dich meldest, sondern auch ob du im Unterricht mit machst, so zu sagen dein Verhalten. Meiner Meinung nach reicht es auch nicht wenn man sich 1 mal in einer Doppelstunde meldet und dann irgendwas sagt.

Geh zum Lehrer und sprich mit ihm, der wird dir genauer sagen woran es gelegen hat.

sowas kenn ich... hatte das in der 10. in erdkunde!! viele haben nie was gesagt und ne 3 und ich hab mich bemueht : zwischendurch aufgezeigt, immer hausaufgaben gemacht, test 2, klausur 3 und gesamtnote: 4-!!! und andauernt musste ich so gespräche mit dem fuehren, als sei ich so ein problemkind...und einmal hab ich nur gesagr, das andere ja schlechter sind als ich und ne 3 haben, da hat der mich nur angebruellt: dich haben die anderen nicht zu interessiern, da red ich nicht drueber, etc... manche lehrer sind eben richtige a....löcher

Was möchtest Du wissen?