Bin mit einem Gerichtsurteil von 2016 gegen mich unzufrieden, was kann ich noch dagegen tun?

6 Antworten

Da gibt es grundsätzlich 2 Möglichkeiten.

1. Du kannst gegen das Gerichtsurteil komplett Rechtsmittel / Berufung einlegen. In diesem Fall. bleibt das Urteil zunächst bestehen, wird aber nicht Vollstreckt.

2. Es ist auch möglich nur gegen Teile des Gerichtsurteils Rechtsmittel / Berufung einzulegen. Etwa wenn du mit der Dauer oder Art der Strafe nicht einverstanden bist.

Die Berufung musst du innerhalb 1 Woche nach Urteilsverkündung in schriftlicher Form auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes einreichen. In dem Schreiben musst du Begründen warum du gegen das Urteil in Berufung gehen möchtest. Also genauer gesagt was aus deiner Sicht am Urteil nicht richtig ist. Zum Beispiel wenn das Bußgeld zu hoch ist, Sozialstunden zu viel sind usw.....

Das Gerichtsurteil wird dann noch einmal Hinsichtlich der Berufung geprüft und ggfs. geändert, wenn dieses auch Begründet ist. Eine schlechtere bzw. schlimmere Strafe / Gerichtsurteil wird es nicht geben, da das Gerichtsurteil nicht zu deinem Nachteil verändert werden darf.

Wenn du bisher keinen Rechtsanwalt hattest, dann solltest du das jetzt ändern. Zwar ist es möglich als Privatperson so vorzugehen, ein Rechtsanwalt könnte dir allerdings vorher schon sagen, ob dein Vorhaben Aussicht auf Erfolg hat oder nicht.

****HINWEIS****

Das kannst du alles auf den Webseiten der Justiz der jeweiligen Bundesländer noch einmal ganz genau im einzelnen nachlesen.

Den Teil mit dem Urteil aus 2016 hättest du gelesen oder?

3
@uni1234

Das habe ich. Der Artikel sollte eigentlich ganz allgemein gelten. Es dürfte doch wohl darüber hinaus wohl klar sein, auch dem Fragesteller bei etwas mehr Überlegung, dass ein Gerichtsurteil aus dem Jahr 2016 durch ist.

Aber ich gebe zu Irreführend Formuliert zu haben, hinsichtlich darauf das er sich einen Rechtsanwalt nehmen soll. Das ist natürlich Quatsch, lies sich jedoch auf GF nicht mehr Nachhaltig ändern.

Sollte ich für Verwirrung gesorgt haben, so war das dann in der Form keinesfalls meine Absicht.

0

Hallo.

Du kannst Einspruch gegen das Gesamte Urteil und Teile einlegen.

Überleg dir das aber gut, die Schuld auf den Richter zu schieben , es kam von dir.

Mit Gruß

Bley 1914

Jugendstrafen stehen nie im Führungszeugnis und die Revisionsfrist ist schon lange abgelaufen.

das heißt?

0
@xXultraxX

Wie mundgerecht muß man dir eine Info zukommen lassen??!!

0

Wer trägt die Verantwortung, wenn ein Gericht mit 3 Richtern Beweise fälscht? Wer ist dann anzuzeigen?

Befasse mich mit einem Gerichtsurteil, bei dem vom Gericht (OLG) diverse Unterlagen "verändert" worden sind. Ein Gericht hat ja meist 3 Richter, damit die Entscheidung nicht von einer Person getragen wird. Aber was ist, wenn nun das Gericht unseriös ist? Wen zeigt man dann an? Wo meldet man solche Fälle? Und die wichtigste Frage: Sind alle 3 Richter verpflichtet, sich das Gerichtsurteil durchzulesen, oder kann sich bei erfolgter Manipulation theoretisch ein Richter damit herausreden, dass er das Urteil nicht geschrieben hat?

...zur Frage

Geschworenengericht?

Habe mal in einem Buch gelesen das ein Richter ein Urteil der Geschworenen aufgehoben hat. War irgendwo in der Steiermark und es ging um Notwehr.
Meine Frage ist:
Für was braucht man dann überhaupt Geschworenen Gerichte wenn die 8 hanseln dann im Zweifel doch gar nichts entscheiden können. Wäre so ein System wie in Deutschland ned besser?

...zur Frage

Gerichtsurteil härter als Staatsanwaltschaft es wollte?

Hallo erstmal ichmusste heute vor Gericht erscheinen weil mir jemand vorgeworfen hat 5 Gramm an ihn verkauft zu haben und 1 Woche vorher 13gramm anschließend soll ich ihn bedroht haben..all das habe ich zu Anfang der Verhandlung direkt zugegeben.die Staatsanwaltschaft wollte 50 Sozialstunden und 2 negative Drogentests.der Richter allerdings wollte aufgrund dessen das ich sagt ich kenne nur einen Decknamen meines dealers der sei „Ali“ eine härtere Bestrafung weil er mir nicht glaubte er gab mir 1 Wochenende in jugendarrest und Gerichtskosten allein tragen was die Staatsanwaltschaft garnicht wollte.Nun meine Frage sollte ich gegen das Urteil vorgehen oder nicht mein Anwalt meinte ich solle nur Bescheid sagen wenn...

...zur Frage

Kann man ein Gerichtsurteil nach 3-4 Jahren noch einmal neu anfechten? Wo soll man hinschreiben?

Habe vor 3-4 Jahren einen Mietsvertrag unterschrieben für ein Lokal , aber auch 2 andere Personen.Die wurden nicht gefunden und nun muss ich die ganzen Mietsrückstände abzahlen.Kann man das Urteil nach Jahren noch einmal anfechten ? Die Personen die den Mietsvertrag mit unterschrieben haben wo ich alle Unterschriften habe wissen auf einmal nichts davon.Die eine Person führte als Inhaber auch das Geschäft.Nur das Gericht erkannte es leider nicht. Sicher muss ich für diese Unterschrift zahlen , aber was ist mit den anderen Personen ?

...zur Frage

KKann das Jugendamt was bewirken?

Hallo laut Erziehung Gutachten können die Kinder weiter bei uns bleiben mit familien Hilfe und heilpädagogischer Unterbringung, laut bestellter Familien Hebamme vom Familie Gericht auch.jetzt waren wir im Jugendamt zum hilfeplan Gespräch und die warten auf das Erziehung Gutachten. Das Jugendamt denkt das wir nur alles tun damit die Kinder bei uns bleiben . Die Gutachterin hat sogar gesagt das mein Freund besser im Kindergarten bringt während ich im Krankenhaus bin für 2 Tage denn es geht um ein Gutachten. Das Jugendamt meint immer noch das die Kinder bei uns auf Dauer nicht gut wachsen könnten.die Wohnung ist gut ,fanden auch die Familien Helfer aber haben zwei Gesichter und sagen es gebe immer Diskussionen was nicht stimmt, das war früher deswegen wurde auch damals ans Gericht eine Mitteilung gemacht. Familien Helfer sagen man muss uns zeigen immer wo Gefahr in Wohnung zb Teppich Stolper Gefahr und sagen ja als ich als Mutter im Krankenhaus lag Aschenbecher diesmal nicht geleert war ,mein Partner kein Buch vorgelesen hat diesmal in den 2 Tagen,Kinder in Jogging Anzug angezogen waren, pampers nass war von kleinen und mein Freund sagte das er gleich den Popo sauber macht und das wir nicht zum Arzt gingen als wir merkten das der ganz kleine mit ein Jahr noch nicht alleine sitzt und und.das Jugendamt sagt falls die Kinder bei uns bleiben dann müsse man sich nochmal zusammen setzen, Die sagten ja die Gutachter in sagt viel wir haben auch zu sagen.Die gutachterin hat gesagt falls kein Gericht mehr kommt dann sehen wir uns nicht mehr ansonsten ja.ihre Empfehlung heilpädagogische Tages Gruppe und weiter Familie Hilfe. Kann das Jugendamt den richter umstimmen ,Kann das alles zum Sorgerecht entzog führen wir Kinder nicht im Kindergarten geschickt für 2 Tage wir nicht viel gefördert daher Kinder zurück Aschenbecher war voll eltern sehen manche Dinge anders als die Helfer? Und wie ist es nach einem Erziehung Gutachten,?was meint die Gutachter in das falls kein Gericht Termin mehr kommt?das Gutachten ist schon beim Gericht. Ist es manchmal so der Richter liest das Gutachten und wenn er damit zufrieden ist mit dem ergebnis dann schickt er das Urteil per Post ohne das man als eltern ins Gericht muss?

...zur Frage

Kontopfändung bei einem Minderjährigen?

Es geht in dem Fall um Schwarzfahren unter Juristen noch umstritten wie das geahndet werden soll aber soweit ich weiß gab es auch Präzedenzfälle wo Richter für den Minderjährigen entschieden haben. Also ist ja in der Theorie eine kontopfändung wenn man die Gesamtsituation betrachtet ja eigentlich nicht legitim und man kann das anfechten oder? Bzw. Sollte man diese Situation bei dem Inkassobüro melden oder gar gerichtlich dagegen vorgehen.

Hintergrund der Frage ist dass die Nachbarn nen Jungen haben dem sowas Latte ist und ich dachte mir als ich das hörte „geht ja nicht“ oder?
Sollen die sich beim inkassobüro melden oder wird das Trotzdessen durchgezogen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?