Bin männlich, 7O J., habe erstmals seit 6 Tagen Probleme mit juckender Kopfhaut und Schuppen..e,

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also ich habe im Internet eine tolle hilfe gefunde man benö man benötigt einen viertel lieter Apfelessig und eine Tasse brennesselbklätter man erhitzt den apfelessig und gibt in in die Tasse mit denn brennesseln und last das ziehen dann gibt man es auf den kopf und läst es 15min einwirken dann spült man es ab habe es selber ausprobiert klapt super

Vielen Dank

0

ich benutze brennessel oder birken wasser, mein vater und ich sind begeistert aber dazu noch, weniger ist mehr ! Also das haar nicht überpflegen! benutzen sie einfach ein normales sensitives shampoo, nicht mehr und nicht weniger, waschen sie ihr haar nicht jeden tag, lieber alle 2-3 tage, den die haarwäsche reizt die kopfhaut auch

Dann, geh mal ambulant in eine Haut - Klinik, die sind vielleicht besser, als die mit nur einer Praxis !!!

Danke ..guter Rat

0

nicht sehr hilfreich solch ein rat

0

Wenn das alles nicht geholfen hat,warum gehst du dann nicht mal zum hautarzt. Bevor du noch mehr ausprobierst und eventuell die haut noch mehr reizt,hat der hautarzt bestimmt ein hilfreiches mittel für dich.

Danke.. sicher gut und nett gemeint..von Dir..

Wenn Du schon einmal bei einem Hautarzt gewesen bist...mit guter Erfahrung, ok. Ich kann nur die Meinung vertreten..HAUTÄRZTE sind PRIMÄR auch bewusste Opfer der Pharma-Industrie ..helfen konnte mir KEINER. Sonst würde ich hier nicht mein Problem posten.

0

Kokos Shampoo mit einigen wenigen Tropfen australischem Teebaumoel aus dem DM anreichern

Danke..wird ausprobiert

0

DANKE...GUTER RAT...WIRD PROBIERT

0

Was möchtest Du wissen?