Bin Lehrerin in Bayern. Gehe dieses Jahr wegen Dienstunfähigkeit in Rente.Habe aus DDRZeit auch Anspruch auf Rente von der BFA. Wann bekomme ich diese Rente ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich nicht davon ausgehe, dass du vor deinem Beamtenleben 35 Versicherungsjahre in der RV zurückgelegt hast, wird deine Rente erst mit der Regelaltersgrenze zu zahlen sein

Hier ist aber Vorsussetzung, dass du mind. 60 Monate Beitragszeiten erfüllst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Rente ja   nicht  aus 45 Jahren Beitragszahlung stammt, wird sie entsprechend deines Geburtsjahrgangs zum Regelrentenalter fällig.

Für eine Erwerbsminderungsrente müssten in den letzten 60 Monaten 36 Pflichtbeiträge gezahlt worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Antrag bei der BfA (jetzt Deutsche Rentenversicherung) bekommst du keine Rente. Du mußt deine Dienstunfähigkeit nachweisen, damit die Rente überhaupt bewilligt wird. Am besten ist es, du setzt dich mit der BfA  telefonisch in Verbindung und fragst nach dem Prozedere. Möglicherweise muß dein Rentenkonto noch geklärt werden. Das kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/0\_Home/home\_node.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
23.02.2017, 14:30

Erwerbsminderungsrente gibt es nur, wenn man in den letzten 5 Jahren 3 Jahre Pflichtbeiträge zur RV hat!

1

Hallo,

der Rente der DRV ist mit Rentenantrag zu beantragen. Bitte auf Wartezeiterfüllung achten, ansonsten ist ein früherer Renteneintritt nicht möglich, sondern erst dann, wenn diese erfüllt ist.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?