Bin krank aber niemand kümmert sich um mich?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du brauchst auch keine große Pflege. Bleib im Bett, schlaf dich gesund, nimm eine Hühnersuppe zu dir und trink viel.

Das kann dein Körper am besten selbst auskurieren. Kein Grund, dir chemische Symptomunterdrücker reinzuwürgen oder Arzt oder Krankenhaus zu beschäftigen.

Aber den Tee und die Hühnersuppe könnte dir dein Papa schon machen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich müssten deine Eltern sich um dich kümmern. So wie du das beschreibst, wäre es wichtig zum Arzt zu gehen. Denn es kann sein, dass das nicht nur ein Heuschnupfen ist.

Notfalls kannst du auch selber bei einem Hausarzt einen Termin machen und dort hin gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja du wirst doch denke ich mal Krankenversichert sein. Sag deinen Eltern das sie mit dir zum Arzt fahren sollen, die Behandlung übernimmt die Versicherung, dafür hat man sie ja :) Und wenn man ein Kind oder mehrere hat, muss man auch damit rechnen, das diese mal krank werden und man Geld für Medikamente ausgeben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstecken kann sich Dein Papa im Moment so nahezu überall weil viele Leute im Moment Schnupfen oder einen Infekt usw haben.

Du brauchst jetzt auch keine teuren Medikamente.

Bestimmt habt ihr noch Ibuprofen daheim für Dich. Saft? Tabletten?

Das dürfte gegen die Kopf- und Gliederschmerzen helfen.

Wahrscheinlich hast Du einen Infekt.

Sollte es schlimmer werden, solltet ihr zum Arzt schauen.

Leg Dich ins Bett hol Dir einen Tee und ruhe Dich aus.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll man sich denn grossartig kuemmern? Leg dich ins Bett und schlaf -- gegebenenfalls lass dich einmal zum Hausarzt fahren.

(Man muss nicht immer irgendwelche Schauergeschichten drum herum erzaehlen. Es reicht, wenn man das Problem beschreibt.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich so krank fühlst, geh zum Arzt. Der verschreibt Dir passende Medikamente, die sind dann nicht teuer.

Ich nehme mal an Deinem Vater ist noch nicht klar, wie krank Du bist, oder Du jammerst öfters rum....aber wenn Du shcon zu Hause bleiben darfst: ab ins Bett, Tee trinken, schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen mal unter die Dusche zu gehen, um einen klaren Kopf zu bekommen und um dich aufzufrischen. Ich denke dein Vater meint es nicht so. Er macht sich nur Sorgen.

Denn 1. möchte er nicht angesteckt werden, sonst kann er nicht zur Arbeit gehen.

2. Ist er wahrscheinlich im Stress wegen euren Geldproblemen.

Und 3. Oft wissen Männer nicht genau, wie man mit Gefühlen anderer am Besten umgehen sollte.

Er liebt dich vom ganzen Herzen. Deine Krankheit wird bald vergehen.

Ich bin auch 13 Jahre alt und wir haben auch oft Geldprobleme. Das ist normal.

Ich wünsche dir alles Glück der Welt! Und volle Gesundheit!

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen die Nebenhöllenverstopfung ein Kamillen Dampfbad , unter einem Handtuch- , so heiß Du es ertragen kannst , sollte Dir Linderung verschaffen !

Dazu ein Aspirin gegen den Kopfschmerz , ab ins Bett , und trinken  trinken  trinken !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache Dir gleich eine Wärmflasche und Zäpfchen gibt's natürlich auch mein kleiner! Also, den ganzen Tag Bettruhe! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir haben Herbst. Im Herbst gibt es so gut wie keine Pollen in der Luft.

d.h. du kannst mit großer Wahrscheinlichkeit keinen Heuschnupfen haben.

Ach ja, lerne erst einmal richtige Sätze zu schreiben.

Und: Jeden Tag unter neuem Namen irgendwelchen Müll runterzuschreiben ist nicht zielführend.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roman1223
21.10.2016, 10:53

Versteh ich nicht mit neuen Namen?

0

Was möchtest Du wissen?