Bin in einer verzwickten Situation und weiss nun nicht ob ich mich bei ihr melden soll?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi Kevin!

Sie scheint sehr sprunghaft und unsicher zu sein. Du scheinst wirklich mehr zu wissen, was du willst, und zwar schon irgendwie sie, oder?

Deine Schlüsse finde ich alle logisch und ich finde es richtig, dass du hart bleibst und dich mal nicht meldest. Wenn sie schon sagt, dass sie irgendwie unterschwellig verlangt, dass man sich bei ihr melden solle, geht es da wohl bloß um Aufmerksamkeit. Und dir geht es ja um viel mehr.

Wenn Du ihr zeigen möchtest, dass du an sie denkst, schreib ihr doch eine kurze SMS, in der du ihr dies sagst.

Ansonsten würde ich dir empfehlen, die Zeit jetzt zu nutzen, um nachzudenken und für dich festzuhalten, was du dir von einer Beziehung mit ihr (ob Freundschaft oder Partnerschaft) erwartest. Damit kannst du sie dann beim Treffen konfrontieren oder auch nach ihren Ansichten dazu fragen.

Damit du nach dem Treffen nicht wieder genauso fühlst wie jetzt, sondern  mehr weißt woran du bist.

Liebe Grüße

Es klingt mir so, als hast Du zu sehr geklammert! Sie ist erst 20 und sucht sicherlich noch nicht den Mann für's Leben! Du hast versucht, ihr die Sterne vom Himmel zu holen mit Luxuszeugs (wie du schreibst) Das nimmt ein Mädel natürlich auch gerne an und mit und wird sich auch in gewisser Weise bedankt haben......aber sie scheint sich nicht in dich verliebt zu haben. Dann würde sie nicht so reagieren. 

Bleib stark und melde dich nicht!!!! 

Wenn sie etwas für dich empfindet, dann meldet sie sich schon früher oder später, denn die Neugier, warum du nicht anrufst, wird sie schon danach drängen.Falls sie sich aber wirklich nicht meldet, dann weiß du woran du bist und du solltest dich beim besten Willen der Kleinen nicht aufdrängen. Das turnt nur ab!

Willst du gelten - mach dich selten!!! Das Sprichwort wäre wohl hier angebracht. 

Ich wünsch Dir viel Glück und vorallem Kraft zu akzeptieren, dass sie dich vielleicht wirklich nicht will. 

Liebe Grüße Leuana 

   

 

    

 

Ja ich habe ihr wohl etwas zu sehr das Gefühl gegeben, dass sie mich wenn immer haben kann. Und etwas zu sehr gedrängt. Das Problem war halt, dass es am Anfang nur um das ging. Sprich, gibt es eine Beziehung oder nicht. Anfangs wollte sie es genauso. Das ist ja mein Problem. Wie kann man seine Meinung/Gefühle/Emotionen innerhalb weniger Tage ändern. Ich hatte auch mehrere Beziehungen und immer ich habe Schluss gemacht, weil ich nach paar Monaten doch zu wenig empfunden habe. Aber nach Tagen? Ich sollte mich wohl an dein Sprichwort halten. Macht Sinn. Und auf die Zähne beissen bis nächste Woche :)

0
@KevinKev12

Dann viel Glück für nächste Woche. Bin schon gespannt. ...

0

 

Hallo Zusammen

Ich möchte mich nachträglich noch für eure Antworten
bedanken.

Es ist jetzt über ein Monat her, als ich diese Frage
stellte.

Nun, haha. Leider kam alles ganz anders. Schlimmer
hätte es wirklich nicht kommen können.

Also vorab, wir sind definitiv nicht mehr zusammen.

und mitlerweile kenne ich auch die wahren Gründe.

Ich ging an das besagte Gespräch. Eigentlich verlief es recht gut. Sie hörte zu, ich sagte wie ich ihr gegenüber empfinde und dass wir das doch nicht alles so ohne Weiteres über Board werfen sollten.

Sie hatte am Ende des Gesprächs

dann auch gesagt, dass sie das Gespräch gut fand und sich nun Gedanken machen müsse. Dieses dumm Stück.

Vielleicht noch kurz was anderes. Ich hatte sie bereits am Freitag zuvor an einer Party gesehen. Leider eskalierte es da, weil ich mich etwas falsch benommen hatte. Ihre Freundin tanzte mich an

(als Test) und ich Idiot fiel drauf rein.

Vielleicht weil ich meine Freundin auch mit meinem Kollegen tanzen lassen würde. Immerhin ist es mein Kollege. Zudem hat ihre Freundin einen Freund und daher wusste ich ja, dass es hier nur um Spass geht.

Naja, sie hat mir das dann übelst vorgeworfen. Es sei ihr zwar egal gewesen, aber trotzdem findet sie es peinlich von mir. Und darauf hin hat sie mit einem anderen Typen getanzt, was mich wiederum total ärgerte.

Seht ihr. Ich bin im Kindergarten gelandet, und das mit meinen 30 Jahren

J

Ja und drum musste ich mich dann am Gespräch zuerst mal kräftig für den Abend entschuldigen. Anyway, verlief  ja dann auch gut.

Nach dem Gespräch kam aber dennoch nichts mehr von ihr. Da ich ihr beweisen wollte, dass es mir ernst ist und dass meine Worte nicht nur Floskeln waren, habe ich sie auf ein Essen gefragt.

Dem hat sie zugestimmt, wollte jedoch erst eine Woche drauf. Also wichtig schien es ihr wohl nicht, sonst hätte sie sich früher die Zeit genommen.

Ja und dann das Essen. Horror Pur. Ich sags euch.

Sie hat mir von ihrer neuen Arbeit erzählt und gesagt, wie toll doch alles sei und sie mega glücklich ist. Auch gibt’s dort den einen Typ, der voll die selben Interessen wie sie hat.

Sie gehen oft zusammen Mittagessen und und und. Ach und ein Boot besitzt der auch. Sie war auch schon drauf und sie gingen in der Unterwäsche im See baden.

Darauf sagte ich ihr, dass es doch völlig daneben ist, mir das zu erzählen. Ja und sie meinte dann, wir wären doch „Freunde“.

Das ist übrigens nur ein Auszug aus dem ganzen Müll, den sie mir da erzählt hat.

Seither habe ich jeglichen Kontakt zu ihr abgebrochen und glücklicherweise auch nichts mehr von ihr gehört.

Nachträglich ist mir so einiges bewusster. Zum Glück. Denn ich suchte solange den Fehler an mir. Dabei ging es nicht um mich.

Sie veränderte sich nämlich zu dem Zeitpunkt, als sie die neue Stelle antrat (ergo der andere Typ).

Ja und seither zweifelte

sie alles an. Ihr wurde alles gleichgültig und wurde mir ggü. Kalt. Sie suchte

die Trennung sprichwörtlich.

Sie lernte den Neuen

kennen, verknallte sich wohl in ihn und löste sich innerlich von mir. Es konnte nicht gut kommen.

Ich wohne zudem noch paar

Kilometer weg von ihr, daher konnten wir uns sowieso nicht oft sehen. Ihn

hingegen traf sie täglich auf der Arbeit.

Dann ist klar was passiert.

Sie ist ein Betthüpfer. Bereits vor mir hatte sie dubiose Männergeschichten.

Ob es mit ihrem Alter zu tun hat, keine Ahnung. Es ist wie s ist. Aber ich bin froh, hat das ganze ein Ende genommen.

Sie war halt imponiert, dass er ein Boot besitzt (besser gesagt, seine Eltern).

Mir hat sie am Essen auch Dinge gesagt, dass sie keine Beziehung will und nun einfach den Sommer geniessen möchte. Dass sie rummachen möchte, mit wem und wann es ihr gefällt.

Einfach lustig, dass 2 Monate vorher alles noch ganz anders lautete. Ich sei der Einzige, mit wem sie sich etwas Ernstes vorstelle könnte und dann das.

Tja, Arbeitsstellenwechsel können der „Beziehungskiller“ sein. Denn ihr kranker Ex hat sicher nichts damit zu tun gehabt. Der tut mir fast noch mehr leid, denn er liebt sie wirklich über alles. Gewisse Menschen besitzen einfach keine Empathie.

Ich habe sie abgehakt. Bin mir aber sicher, dass sie sich irgendwann wieder bei mir melden wird. Ich weiss es einfach. Aber dann werde ich sie abservieren.

Danke fürs Lesen.

PS. Ich habe ihr ggü. nie erwähnt was meine vermögenden Eltern alles besitzen, da ich finde, es sollte um die Person gehen und nicht um den Luxuskram. Falsch gedacht, sie ist da etwas oberflächlich.

0

Es könnte aber auch wirklich erstmal nur der Schock gewesen sein als sie ihren erkrankten Ex wieder sah.                                                                     Aus Mitleid kann man sich gerne auch mal Gefühle zusammen reimen. Ich weiß nicht was ihr Motiv ist , aber man reagiert als Frau doch eher dazu den ,,gesunden , es besser habenden " Mann für den ,,schwächeren" aus und vor zu lassen , sie fühlt sich gebraucht und würde sich schlecht fühlen wenn sie Schluss gemacht hat und er sie gerade jetzt braucht..

Viele Grüße!

solche Beziehung kann nie gut gehen, zieh die reissleine.

An deiner Stelle würde ich ihr Zeit geben und erstmal Anrufe/Sms runterfahren.

Wenn sie dich vermisst wird sie sich von selbst melden.

Finger weg von ihr!
Absolut destruktives Verhalten ihrerseits. So ist keine Beziehung möglich.
Lass Dich nicht verarschen!
Auch andere Mütter haben schöne Töchter.
Sie scheint mehr sehr unreif zu sein.

Viel Erfolg! :-)

Was möchtest Du wissen?