Ich bin in ein Türkisches Mädchen verliebt?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du weißt ja sicher, dass es  unter strenggläubigen sunnitischen Muslimen einem Mädchen rigoros  verboten ist mit Jungen überhaupt von sich aus Kontakt aufzunehmen.

Sie scheint ja eine recht selbstbewusste, humorvolle und lebenslustige Muslima zu sein, die einem „Ungläubigen“ auch mal locker auf die Wange küsst.

Ich vermute, dass ihre Familie schon länger in Deutschland ist und teilweise die deutsche Lebensweise übernommen hat. Vielleicht  ist die Familie aber auch alevitisch oder bekennt sich zu einer anderen nicht sunnitischen Richtung des Islam. Schließlich kann es  aber auch sein, dass das Mädchen  eine sehr willensstarke und selbstständig denkende Muslima ist, die sich nicht den überkommenen Vorschriften unterwirft.

Ihr Selbstbewusstsein könnte aber auch für Dich eine große Herausforderung sein!

Du schreist über Eure Beziehung: 

 „..das ist nicht so eine kindische Freundschaft, sondern mehr wie Erwachsene.“

Unter deutschen Jugendlichen ist es schon fast selbstverständlich, dass ein Mädchen mit 14 schon liebt  wie  Erwachsene, also „Sex hat“.

Wenn Dir wirklich an dem Mädchen viel liegt, dann sei vor allem geduldig. Sie hat sich dank ihrer Tradition vielleicht noch ein Gefühl dafür bewahrt,

-dass miteinander Sex haben mehr ist als ein beliebter Freizeitsport unter ach so aufgeklärten Jugendlichen,

-dass mit der Intimität auch die Sehnsucht nach einem gemeinsamen Leben verbunden ist, was dann in dem (altmodischen?)  Versprechen einander treu zu sein zum Ausdruck kommt!

Ob aus der lockeren Verliebtheit  eine Liebe wird, das ist doch wohl noch völlig offen.

Ich würde an Deiner Stelle nicht zu viel erwarten und mir vor allem auch klar machen, dass Deine Erwartungen ihr gegenüber mit ihren Erwartungen Dir gegenüber nicht unbedingt übereinstimmen.

Freue  Dich doch an den Begegnungen!

Und wenn sie bereit ist, sich mit Dir alleine zu treffen, dann freut ihr Euch vielleicht auch an dem Vertrauen, das ihr Euch schenkt.-

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kokseru
15.09.2016, 10:59

Das Problem ist, das nach 2 Tagen wieder schlechtes Wetter ist und deswegen kommt sie auch nicht im Park bzw. Käfig und ich sehe sie dann für sehr lange Zeit nicht mehr. Ich werde sie aufjedenfall nach ihrem Facebook Acc fragen, danach schreibe ich sie dort und dann die Handynr., weil direkt zur Handynr. ist bisschen komisch. An ihrer stelle würde ich auch nicht direkt meine Nr. einfach so geben.

0

Also um mal etwas klar zu stellen - Zwangsehen / Versprechen der Kinder ist (fast) ausgestorben  und hier in deutschland mit Sicherheit ganz. Ich bin Muslim und kann dir Sagen, dass ein Hijab (Kopftuch ) keine Grundvoraussetzung für eine Gläubige 14 Jährige ist. erst ab der Pubertät (was der Fall sein kann) würden Kids es tragen sollen. dennoch ist es ein prozess bei dem sie selbst die geschwindigkeit bestimmt. habe auch eine Tochter und kann sie als sehr gläubigen niocht zwingen, denn sobald sie zur tür raus wäre kann sie es ja ausziehen:). Wie du vorgehen solltest: abwarten - ihr seid noch sehr jung und besonders sie. Wenn die eltern streng gläubig sind, dann gibt es keine außereheliche beziehung. es wird verlobt (natürlöich nicht jetzt sondern später!) und dann irgendwann wenn gott will geheiratet. 

Im Übrigen ist es Muslimen untersagt nicht muslime zu heiraten. Ich glaube bei Juden ist es Ähnlich und bei Christen kirchlich natürlcih auch. bevor hier die ganzen Kommentare kommen. Ich hoffe das Hilft. PS - ausgehen vor dem Vorstellen bei den Eltern würde ich vermeiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß heißt die weibliche Form "Muslima".

Also erstmal solltest du das Wort 'Liebe' nicht so missbrauchen. Liebe entwickelt sich erst, wenn man lange miteinander zusammen ist und sich in und auswendig kennt.
Was du beschreibst ist ein bisschen verknallt sein. Also sprich nicht immer gleich von Liebe nur, weil ein Mädchen dich mag und dir Aufmerksamkeit schenkt.

Wenn du sie magst dann triff dich doch einfach öfter mit ihr, redet miteinander, lernt euch kennen usw. Vielleicht stellst du sie deinen Eltern vor und sie dich ihren.

Ich habe leider wenig Kontakt zum Islam, deshalb kann ich nicht genau sagen, was die Religion gut heißt und was nicht. Dann gibt es ja auch viele "Abstufungen" nenne ich das mal, wie zb. Mit dem Kopftuch (ob es getragen werden muss oder nicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kokseru
15.09.2016, 10:50

Ich Liebe sie und sie mag mich :)

0
Kommentar von SoMean
15.09.2016, 15:28

Man kann nicht so schnell von Liebe reden. Du wirst schon irgendwann merken WAS Liebe wirklich ist. Es ist Vertrauen (und das kommt nicht von irgendwoher) denn Vertrauen muss man sich verdienen, Liebe entsteht durch schwere Zeiten, die einen noch enger zusammenschweißen. Liebe ist Zärtlichkeit. Liebe ist, wenn man sich auf den anderen Verlassen kann. Also bitte rede nicht von Liebe. Bis Liebe entsteht braucht es seine Zeit. Was du da beschreibst ist ein 'Verknallt sein'

0

Es kann auch einfach sein das sie extrem höflich ist da du nett zu ihr bist, du mit dem Bruder befreundet bist. Und wenn du mit dem Bruder befreundet bist kannst du ja dahin gehen. Und manche Kommentare hier sind aber auch fantasievoll-sprich wenn sie aus dem osten aus einer dörflichen gegend hergezogen ist kann schon ne Möglichkeit sein aber im westen ist das nicht so oft der Fall. Außerdem wenn sie hier geboren wurde würde ich nicht davon ausgehen da ihr der Draht zu dem Land fehlt aber irren kann man sich immer. Du kannst ja fragen ob ihr euch treffen wollt wenn sie bei typischen Aktivitäten wie Kino oder Essen eher abweist kann es auch nur Freundschaft bedeuten das sie nicht mehr will, aber ich bin nicht wie diese "Iiiiiiih der ist zu alt für das junge Mädchen" Aber wenn du die Karten ein bisschen offen legst das sie und die Familie auf die Idee kommt das du ihr Freund sein willst siehst du ja die Reaktion ob sie dann kurze Zeit abblockt, dann wäre immer noch die Möglichkeit sich rauszureden das das nicht so ernstgemeint war das du nur eine Freude machen wolltest. Und wenn sie hier geboren wurde geh ich davon aus das sie klar villcht einwilligt. Also langsam Junge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob sie religiös ist sieht eher weniger so aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Begleitung ihres Bruder, der ja mit dir befreundet ist, war sie locker und auch ausgelassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du mit ihr alleine in eine Disco gehen kannst. Erzähle doch einmal ihrem Bruder, dass du seine Schwester so hübsch findest und ob er glaubt, dass sie mit dir einmal ausgehen würde. Die Antwort von ihm wird dir die Antwort auf deine Frage geben und danach solltest du dich unbedingt richten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kokseru
15.09.2016, 10:55

Aber egal wie ausgelassen sie ist, wieso küsst sie mich auf der wange.

P.S Ihr Bruder war in der Zeitpunkt nicht da.

Und Ihr Bruder ist 12 Jahre alt, also ich denk nicht das sie deswegen ausgelassen war xD.

0

Du solltest herausfinden, ob sie irgendwann in der Türkei heiraten wird. So etwas legen die Türken viele Jahre im voraus fest.

Dann nützt dir weder, dass Du sie "hübsch" findest, noch, dass Du mit ihrem Bruder "befreundet" bist.

In den meisten türkischen Familien hat der Vater das Sagen.

Auch wenn sie im Moment vieles darf, was andere türkische Mädchen nicht dürfen...

Vielleicht ist aber auch der Vater Deutscher und die Mutter Türkin, dann stehen die Chancen besser. Aber solange Du das nicht weisst, mach Dir lieber nicht allzu grosse Hoffnungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich einige Beiträge lese, die hier geschrieben werden ...  :-(

Kinder, macht es doch nicht so kompliziert!

@Kokseru, du bist ein Junge und du hast dich verliebt. Das ist völlig in Ordnung. Und du hast dich nicht in ein "Türkisches Mädchen" verliebt, sondern in ein Mädchen! So einfach ist das und völlig normal. Und wie es ausschaut, hat sie sich auch in dich verliebt. Unternehmt etwas zusammen, lotet eure Interessen aus, lade sie zu einer Cola oder einer Portion Pommes - die mag jeder und ist mit Taschengeld bezahlbar - ein, geht Tanzen, ins Museum ... ach, was weiß ich. Habt doch einfach Spaß!!!

Was ihren Glauben angeht: offenbar ist sie nicht extrem-strenggläubig. Also liegt es an euch, euch darüber auszutauschen und gegenseitige Toleranz zu üben. Lasst euch nicht von den zahlreichen gängigen Vorurteilen abschrecken, sondern macht eure eigenen Erfahrungen. Nur so lernt man für's Leben!  :-)

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie einfach, dass schlimmste was sie machen kann ist nein sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außereheliche Beziehungen sind Verboten. Eine Muslima darf nur einen Muslim heiraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, von liebe kann ja hier noch nicht die rede sein. ihr mögt euch und was daraus wird, werdet ihr sehen.

egal was sie für eine Religion hat, du wirst es merken ob sie auch bereit ist, mit dir eine enge Freundschaft (bis liebe) einzugehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie kein Kopftuch trägt, in einen Fußballkäfig gehen darf, dich sogar auf die Wange küsst, dann scheint die Familie nicht sehr streng gläubig zu sein. Dann dürfte es auch kein Problem sein, wenn sie einen Freund hat. Aber das solltest du sie besser selbst fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kokseru
15.09.2016, 11:01

Aber sie war immer mit ihren Bruder da. Alleine war sie noch nie. Wenn sie alleine da wäre hätte ich für Nr., Facebook, usw. fragen können. Aber vor ihren Bruder will es nicht, da ich Angst habe, das er nie wieder mit Ihr kommt.

0

Was möchtest Du wissen?