Bin in ein Mädchen verliebt, muss wieder runterkommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es heißt immer, bei Liebe man soll auf sein Herz hören und nicht auf den Verstand. Wenn aber dein Herz immer wieder sagt, dass es das Mädchen so gern hat und dann wirst du immer wieder enttäuscht, dann hilft dir das auch nicht weiter.

Du solltest dir also 100% darüber im Klaren sein, was für dich der wirkliche Trennungsgrund war und ob sich an den Rahmenbedingungen etwas geändert hat. Zu sagen "damals hat es mich extrem gestört, aber heute könnte ich damit vielleicht leben" halte ich z.B. für zu dünn. Wenn irgendwas nicht gut läuft, kommt das alles sofort wieder hoch.

Ihr geht es bestimmt auch nicht besser. Gut möglich, dass sie dich immer noch liebt, aber sie soll ja deswegen auch nicht auf ihre Freizeit verzichten. Dann allerdings klappt es mit euch wieder nicht. Also für mich klingt es danach, dass du einen guten Grund hast. Vielleicht hilft es dir, wenn du ehrlich zu ihr bist: dass sie dir immer noch viel bedeutet, aber dass du so die Beziehung eben nicht führen kannst.

Und dann solltest du dir überlegen, ob es sinnvoll ist, mit ihr zu schreiben, wenn du schon weißt, dass sie dir nicht wirklich gut tut...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xthelorenz
18.01.2016, 16:34

Danke für den langen, tollen Beitrag (:

1

Ja ich denke sowas in die Richtung sollte gut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?