Bin in der 11 Klassen eines Gymnasiums sitzen geblieben...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Frage ist unklar: Du hast am Ende der Sommerferien erst erfahren, das du sitzengeblieben bist? Die Sommerferien beginnen doch erst. Über die Nicht-Versetzunhg word man mit Zeugnisausgabe informiert. Dann muss man eben das Jahr wiederholen. Ein Schulwechsel ist dabei nicht notwendig. Wenn du wechseln willst, musst du eben früher dich bewerben.

Mach die Schule dort fertig oder siuch dir irgendeine Ausbildungsstelle, die jetzt grade noch frei ist. Bäcker oder Koch ist oft noch zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dukan
01.07.2013, 11:01

ich meine gegen beginn der sommerferien

0

Das Alter hat nichts mit der Schulpflicht zu tun. Angenommen, man wird mit 10 eingeschult, ist man mit 18 noch lange nicht fertig.

12 Jahre, sind gesetzlich Schulpflicht. Dazu zählt der Unterricht, während der Ausbildung. Und warum hast du erst gegen Ende der Ferien bescheid bekommen? Zeugnisse gibt es doch am letzten Tag, vor den Ferien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dukan
01.07.2013, 10:48

Hab dieses Jahr meine 12 Jahre beendet.Ach sorry ich meinte gegen Beginn der Ferien.

0

Für die Anmeldung an einer anderen Schule ist es durchaus zu spät. Und da du deine Schulpflicht erfüllt hast, muss dich auch im Nachhinein keine andere Schule aufnehmen.

Du hast also nur die Möglichkeit, dass du an deiner jetzigen Schule bleibst (fass es Kapazitäten gibt --> liegt im Ermessen des Schulleiters) oder aber du wartest ein Jahr und meldest dich im Feb / März an einer anderen Schule an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?