Bin in beste Freundin verliebt

4 Antworten

Ich weiß echt ganz genau, wie du dich fühlst, weil ich vor etwa 5 Monaten in genau derselben Situation war. Vielleicht zuerst das positive: Ich bin jetzt seit 4 1/2 Monaten mit meiner ehemaligen besten Freundin zusammen und glücklicher als ich es mir vorher jemals hätte erträumen lassen :) Natürlich ist ein gewisses Risiko damit verbunden mit ihr darüber zu sprechen, aber es ist in jedem Fall der richtige Schritt. Wenn sowas passiert, muss man darüber reden. Entweder es klappt und du hättest es total bereut, ihr es nicht zu sagen oder es klappt nicht und du machst dir immerhin keine unnötigen Hoffnungen mehr und im Normalfall sollte das eure Freundschaft auch nicht kaputt machen, solange du damit klar kommst, dass sie nicht will, sollte das für sie auch kein Problem sein. Wichtig ist es einfach nur, dass du mit offenen Karten spielst! Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich auch gerne per Nachricht anschreiben. Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg, ich drück dir die Daumen :)

Das ist ein wirklich heikles Thema ...vll solltest du das " ich glaube auch dass sie in mich verknallt ist" besser beschrieben ...weil weißt du meine freundin hat sich auch in ihren besten freun verliebt ...und dachte er will ebenfalls was von ihr...ABER nein ....das hat die freundschaft kaputt gemacht weil beide nicht mit der situation klarkommen und wirklich unglücklich sind....

Frag sie alta sonst findet sie noch jemand anderen und dann haste den salat. Wenn sie dich nur als freund will, dann kannste dich andersweitig umsehen. Ich könnte niemanden lieben der nichts für mich empfindet.

Was möchtest Du wissen?