Bin immer traurig wenn es vorbei ist

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn du Serien anschaust,die dich über viele Wochen oder Monate unterhalten,wirst du für eine gewisse Zeit ein Teil der Handlung,bzw. nimmst optisch daran teil,bist mit den Charakteren vertraut.Freust dich auf die nächste Folge,bist gespannt,wie es weitergeht. Klar,wenn die Serie dann zu Ende ist,entsteht eine gewisse "Leere" ;-)...aber such dir einfach eine Neue,die du magst...und los gehts...!!!

Versuche dir dann immer bewusst zu machen, dass das alles nur gespielt ist und nicht Realität ist. Im Fernsehen werden Szenen, besonders Action-Szenen auch gerne übertrieben.

dann bist du schon mit 16j ganz schön serien-fernsehsüchtig >Habt ihr physische Tipps wie ich das vergessen kann oder so?< solltest nur öffter den fernseher ausschalten, und nicht anschalten, oder du hast zu viel langeweile, die man produktiver einsetzen kann

  1. Du meinst psychisch, nicht physisch, ist ein großer Unterschied.

  2. Ich kann nicht glauben, dass du wegen so etwas um Hilfe bittest. Wenn dich so etwa belastet, musst du das angenehmste und unproblematischste Leben der Welt haben.

Also mal ehrlich, so etwas sollte dein kleinstes Problem sein. Ich wünsche dir, dass du mit den ernsten Problemen der Zukunft zurechtkommen wirst, und sie dich nicht gleich umbringen. Das ist wirklich nicht böse gemeint, aber du solltest mal aufwachen.

Viel Glück.

ribonsone 30.06.2013, 09:17

doch ich hab ein physischen tipp drück den ausschalt knopf

0

So ging es mir auch mit Desperate Housewives. Suche Dir eine Ersatzserie oder schau Dir alle Folgen nochmal an.

Schau nicht so viele Serien an.

Schau es dir ganz oft an. Dann wird es immer langweiliger.

Was möchtest Du wissen?