Bin immer nur der Kumpeltyp und steigere mich zu schnell in Sachen rein

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hey,

ich bin eine frau, also kenne ich das problem nicht, aber ich kann dir vlt meine sichtweise dazu zeigen. Frauen werden stark dadurch beeinflusst ob der typ selbstbewusst rüberkommt und ob er ''interesse'' zeigt, sprch ob er sich als männlich darstellt. Vielleicht bist du schnell verunsichert, das kommt bei frauen oft als nicht stark genug rüber... Du solltest drauaf achten, dass du männlich rüberkommst und der frau auch zeigst dass du was von dir hälst...

und noch was, klar darfst du eine freundin haben, jeder hat ein recht darauf und das ist auch gut so, denn es gibt doch soooo viele menschen, warum sollte da keine sein die zu dir passt, es ist ja nicht so dass manche männer nicht ''mannsgenug sind'' eine freundin haben zu dürfen. NEIN. es kommt nur im ersten moment oft darauf an wie man sich gibt, vlt ist es bei dir auch besser wenn du sachen langsamener angehst, also jemanden kennenlernst und dich erst mit der person anfreundest odder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hy. Also mir geht es eig. auch oft so. Zum 1 problem kenne ich dank men's health Ausgabe junii eine gute Antwort oder einen guten Tipp. "Vermeiden Sie es, als guter Freund oder Therapeut wahrgenommen zu werden. Diesen Stempel werden Sie nämlich nicht mehr los. Reden Sie nie von sich aus über Probleme. Tut sie es, versuchen Sie, mit einem Witz oder einem Kompliment das Gespräch auf etwas Positives zu lenken. Sonst verkommt der "Flirt" zu einer Therapiestunde - ohne Praxisgebühr. Ich denke, diser Tipp sagt so einiges aus. Viel Glück! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhm ich weiß wovon du sprichst und kenne deine Situation nur zu gut, aber ich kann dir leider nicht helfen, da ich seit dem Kindergarten keine feste Freundin mehr hatte ( aber natürlich "Körpernähe" zu Frauen)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?