Bin immer aus irgendeinem Grund manchmal traurig, weine sogar dann.. Habe eigentlich n Mega tolles Leben.. was kann ich tun und ist das normal, junge 13?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Keine Sorge, das is völlig normal; Du bist in der Pubertät, da hat man manchmal Stimmungsschwankungen ohne Ende - liegt an den Hormonen.

Du wirst in den nächsten Jahren noch oft erleben, dass Deine Gefühle Achterbahn fahren und Du manchmal tottraurig bist, ohne den geringsten Anlass.

Da mußt Du leider durch - mussten wir alle.

Nur das mit dem "Handy und so" das könntest Du mal reduzieren, wenn es Dich schon selbst ärgert, dass Du dadurch zu wenig Zeit hast.

Das Leben findet nämlich direkt vor Deiner Nase statt und nicht im smartphone - und am Leben teilnehmen tut man nicht indem man ständig belanglose Nachrichten und Bilder austauscht, sondern indem man erstmal was erlebt - und zwar draussen in der richtigen Welt zusammen mit den Menschen, die auch wirklich persönlich da sind; die sind viel wichtiger als die "Freunde" und follower im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeBamaster
02.02.2017, 16:29

Danke, das war sehr hilfreich, also brauche ich morgen keine Sorgen deswegen zu machen. Das mit den Handy ist aber trotzdem so n Problem, ich komme wie viele meiner Freunde nicht richtig davon weg.. Wenn man am Tag viel Freizeit hat, sieht man das Handy da so liegen und greift zu.. manchmal bin ich bei YouTube, gucke so ne halbe Stunde, hab dann alles geguckt was ich machen wollte, kann es aber nicht wieder weg legen.. manchmal bin ich dann so 3 std. dran..😬😢 und beim Treffen mit meinen Freunden, machen wir auch nur was am Handy, Xbox oder so.. unsere Generation ist richtig am Ar***..

0

wow hört sich fast so an als ob es dir zu gut geht und du dich nicht mehr über Sachen freuen kannst hängt auch mit der pupertät zusammen

mache anderen eine Freude grad wenn du viel Geld hast kannst du anderen helfen denen es schlechter geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen in der Pubertät. Noch ein paar Jahre, dann ist es von selber wieder vorbei.

Versuch bis dahin, kein Armleuchter zu sein und bleib reflektiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?