Bin im Strafregister eingetragen worden wegen Angriff (Körperverletzung) arbeite im Sicherheitsdienst muss ich das der Firma melden oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja ist besser das zu melden, aber ist meistens nicht schlimm( ausser du hast n wehrlosen vermöbelt ) da die Branche ja auch mit der Ausübung/Verhinderung von Gewalt zu tun hat.

Hallo dedin 123,

ein seriöses Sicherheitsunternehmen verlangt neben der Eignungsprüfung 34 a auch ein aktuelles Polizeiliches Führungszeugniss. Sollte dein Vergehen, die Körperverletzung, im Jugendstrafrecht behandelt und verurteilt worden sein, erscheint das nicht im Auszug aus dem Strafregister. Wenn du nach dem Erwachsenenstrafrecht verurteilt wurdest, erlischt dieser Eintrag nach 10 Jahren.

Steht in deinem Arbeitsvertrag oder sonstigen Regelungen deiner Firma.

Ich würde es aber auf jeden Fall machen

wäre sinnvoll. kommt sowie so raus

wollten die kein Polizeiliches Führungszeugnis sehen?????

FGO65 07.07.2017, 14:04

Denke mal, es ist schon einige Zeit dort angestellt

0

Was möchtest Du wissen?