Bin im Steri oder darf ich sofort behandeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am ersten tag wirst du nur zuschauen danach wird dir alles gezeigt also es kommt auf die praxis an ob du schon am stuhl darfst ich durfte nur zugucken und dass vier monate lang habe praxis gewechselt und dort musste ich gleich am ersten tag an den stuhl und dass machen sie in meiner praxis von Anfang an das azubis an den stuhl kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bezii52
18.07.2017, 18:33

Ich darf leider nur zu gucken und weiss leider nicht wie lange :(

0
Kommentar von Bezii52
19.07.2017, 16:38

Ja bei einem Iraker, aber der

0

Jede Praxis hat ihr ganz eigenes Schema.

Die meisten Azubis stehen erstmal am Stuhl und schauen zu. Dann dürfen sie kleine Dinge selber machen usw. usw. Zudem wird viel von den anderen Angestellten erlernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bezii52
19.06.2017, 22:58

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort :)

0
Kommentar von Bezii52
19.06.2017, 23:11

Ich weiß nicht genau, aber es ist wirklich ein Job wo man nur am putzen ist. Ich mache zurzeit dort ein Praktikum um mich einzuarbeiten und naja ganz glücklich bin ich nicht, denn ich bin die ganze Zeit im Steri und mich kotz das an die ganze Zeit zu spülen und die Namen der Instrumente kann ich mir auch nicht wirklich merken.. Bin echt verwirrt. Die einen sagen so und die anderen so .. Weiß echt nicht mehr weiter

0
Kommentar von Bezii52
19.06.2017, 23:52

Verwaltungsfachangestellte wäre wirklich was für mich, ich hatte mich bisher auch immer für kaufmännische Berufe beworben. Auch Rechtsanwaltsfachangestellte könnte ich mir vorstellen, aber da verdient man echt wenig.. Natürlich spielt das Geld nicht direkt eine Rolle aber man sollte auch mal bisschen realitisch sein .. naja ich muss wirklich immer die "Drecksarbeit" machen aber die Ausbildung kann ich auch nicht wirklich kündigen, dann wären meine Eltern wirklich sehr enttäuscht von mir.. und ich bin ein Mensch, ich versuche es mir immer gut einzureden damit ich bisschen Spaß an der Arbeit habe.. Ich finde es sehr toll, dass Sie mir so hilfreiche Tipps gegeben haben. Echt Klasse ! Haben Sie vielleicht die Ausbildung zur Zfa abgeschlossen oder sind dass die Erfahrungsberichte aus Ihrem Freundeskreis etc ?  Denn ich muss mir jetzt die nächsten 4 Monate richtig den Ar*** zusammen reißen und mir das alles einprägen.. Falls Sie die Ausbildung abgeschlossen haben, könnten Sie mir trotzdem paar Überlebenchancen bzw hilfreiche Tipps geben um zu lernen ? Wenn nicht ist auch okay, ich möchte Sie nicht nerven :)

0

Hallo Bezii52

Ich habe dir sooooo viel geschrieben und es würde mich mal interessieren, ob Du bei dieser Ausbildung nun bleibst oder ob ich dich zum Nachdenken anregen konnte. 

Lieben Gruß

Gimpelchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bezii52
18.07.2017, 21:29

Oh nein :-( Entschuldigung, das tut mir wahnsinnig leid. Mein Handy war 2 Wochen kaputt und war danach auch im Urlaub. Nun läuft wieder alles geschmiert une bin auch wieder zu Hause. Das tut mir jetzt echt leid. Es hat mich echt glücklich gemacht, als ich deine Nachricht bekam. So ein toller Mensch, der sehr fürsorglich und hilfsbereit ist. Trifft man nicht an jeder Ecke, klasse :)
So jetzt wieder zu unserem Thema, also ich spiele immer noch mit den Gedanken hin und her. Gucke mir seit neuestem "Motiviation" Videos, damit ich bisschen motiviert werde. Habe zurzeit ein gutes Gefühl. Mit meinen Eltern wollte ich nicht über das Thema "die Ausbildung abbrechen" reden, denn die würden komplett durchdrehen und mir die Ohren voll labern. Somit habe ich mir überlegt einfach diesen Weg zu gehen und meinen Arsch aufzureißen, vielleicht gefällt mir später ja dieser Beruf. Und vielleicht stimmt der Spruch ja auch "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" :) .. und wenn ich abbrechen würde, müsste ich wieder tausend Bewerbungen schreiben. Ich habe nach genau 155 Bewerbungen eine Zusage bekommen. Ich denke das Problem lag an meinem Kopftuch, aber ich habe dennoch nie meine Hoffnung aufgegeben. Auch wenn ich mit bisschen Bauchschmerzen diesen Weg gehen werde, muss ich an meine Ziele denken, die ich mir vorkurzem notiert habe, denn so kann ich mich motivieren.
Ich bedanke mich echt für deinen langen Text. Das tut mir grade echt Leid, ich bekam einfach die Nachrichten nicht :-(

0
Kommentar von Bezii52
18.07.2017, 22:30

Ja, es ist wirklich ein Putzjob. Aber so langsam habe ich mich wohl daran gewöhnt. Und ja also mit meinen Eltern würde das Gespräch 0 was bringen und ich selbst hätte wohl keine Lust nochmal zig Bewerbungen zu schreiben. Daher werde ich mich auf die Ausbildung konzentrieren und dabei an meine Ziele denken.
Und vielen Dank nochmal :) Ich kenne dich zwar nicht, aber du wirkst echt sehe hilfsbereit. Respekt !

Liebe Grüße

0

Was möchtest Du wissen?