Bin iich erkältet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast einen grippalen Infekt, Du wirst mit Sicherheit diese Woche das Bett hüten müssen.

Gegen die starken Halsschmerzen hilft: Viel heißen Tee trinken, den Hals warm halten, IslaCassis lutschen (das regt die Speichelproduktion an, dann tut das Schlucken nicht so weh), Dobendan extra und NeoAngin zuckerfrei sind gute Halsschmerztabletten (aber nicht übertreiben, sonst bekommst Du Durchfall).

Gegen die schmerzenden Augen kannst Du nicht viel machen, außer sehr viel schlafen, das gibt sich mit der Zeit. Wenn die Augen trocken sind, beruhigende Augentropfen verwenden.

Laufende Nase: Dagegen helfen Nasenspülungen mit Emsersalz und Inhalieren.

Mehr kannst Du nicht machen. Gute Besserung. lg Lilo

Sollten die Halsschmerzen unerträglich werden, musst Du zum HNO-Arzt. Es wäre ja möglich, dass Du vereiterte Mandeln hast, dann brauchst Du ein Antibiotikum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich hab eben beim Lesen gedacht, dass es eventuell auch eine allergische Reaktion sein könnte. Erstmal kannst du die Tipps für eine Erkältung beachten und einfach den Körper gut beobachten. Wenn du Tee trinkst dann am besten mit Salbei und Honig (http://www.gesuendernet.de/service-und-wissen/was-ist/item/1288-die-heilpflanze-salbei.html). Beides wirkt antibakteriell. Und das gleiche gilt für Ingwertee falls du den lieber magst. Zum Inhalieren würde ich mir was aus der Apotheke holen von Babix. Es geht zur Not auch mit Salzwasser aber die ätherischen Öle wirken besser. Das entspannt normalerweise auch den Hals und sollte dir helfen wegen der Schmerzen. Wenn es dann nicht merklich besser wird solltest du nach 2 Wochen (oder vorher bei großen Schmerzen) über einen Termin beim HNO nachdeken und vielleicht auch direkt einen Allergietest machen lassen. Liebe Grüße und gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder erkältet oder eine allergische Reaktion auf irgendwas....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr viel Tee trinken hilft eigentlich , bei manchen auch wenn man spezielle Lutschtabletten nimmt. Falls nicht am besten zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?