Bin ich zu viel am Handy?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also 2 Std. am Tag ist  wirklich legitim. Deine Mutter kann sich im Vergleich zu anderen Kindern und Jugendlichen diesbezüglich nicht beklagen. Heutzutage gehören PC , Smartphone , (Internet) usw. zum Leben dazu. Das man es nicht übertreiben sollte und deswg. das "reale" Leben nicht vernachlässigt, damit hat sie allerdings vollkommen Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Stunden? Das is nix. Von einer Sucht kann man sprechen wenns über 7 Stunden sind wobei das für manche Leute (für mich bspw) normal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smillakatze
18.02.2016, 14:40

Okey vielen Dank für deine Antwort;)

0
Kommentar von playzocker22
18.02.2016, 14:41

Wobei ich dazu sagen muss dass ich ja nicht nur vorm pc sitze und zocke. Da kenn ich leider genug Leute. Die kommen irgendwann nach hause und zocken von da an bis in die nacht durch. Ich mach ja wenigstens noch produktive sachen.

1

Soziale Netzwerke ist neunmal die Art und weise heutzutage zu kommunizieren. Es ist keine schlechte Art, sondern einfach eine andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smillakatze
18.02.2016, 14:43

Also ich bin auf keiner Sozialennetzwerken

0
Kommentar von f4il6o6
18.02.2016, 21:01

Chatten (auch Whatsapp) und YouTube und sowas sind soziale Netzwerke. muss nicht zwanghaft etwas mit Profilbild und Persönlicher Information sein.

1

Das ist noch lange keine Sucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch ganz normal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Stunden ist unterdurchschnittlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?