Bin ich zu schwer für ein Motorcross?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Leon,

für Motocross brauchst du keinen Führerschein - dabei fährt man auf dafür vorgesehenen Strecken und fernab des öffentlichen Straßenverkehrs.

Was du meinst ist eine Straßen-Enduro.

Solltest du doch Motocross oder Hart- / Sport-Enduros meinen, dann sind mit den dir verbleibenden 5 bis 6 PS vielleicht wirklich so manche 50er Roller schneller als du. Lies dir dazu mal meine folgende Antwort durch:

https://www.gutefrage.net/frage/welches-supermoto-motorrad-mit-a1-also-125ccm?

Bei einer 125er spielt es aber kaum eine Rolle, welche Art Motorrad du auf der Straße bewegen willst. Obwohl die Enduros und Supermotos schon die langsameren sind.

Bei 125ern spielt tatsächlich jedes Kilogramm eine Rolle und je schwerer der Fahrer, desto träger und langsamer das Fahrzeug.

Man will mit diesen aber keine Rennen gewinnen, sondern mobil sein und von A nach B kommen. Das geht auch mit 115 kg und du bist sicher nicht der einzige mit diesem Problem.

Was meinst du denn mit "dann eine große Maschine holen"?

Das kannst du mit 16 vergessen, das geht erst ab 18 Jahren.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?