Bin ich zu schüchtern für Unternehmenspräsentationen an der Uni?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht schlimm,was passiert ist.Viele Menschen gehören zum deinen Typ,die meistens auch sehr intelligent sind.Vielleicht das liegt an einer falschen Selbseinschätzung,die Angst auslöst. Glaub mehr an dich.Das nächste Mal stelle deine Fragen und sage genau,was du denkst. Niemand wird dich auslachen,oder so.Deinen Standpunkt zu aüßern ist von primären Bedeutung,einfach für dich selbst.Bitte ignoriere das nicht,weil du damit zurechtkommen kannst.

Behalte Ruhe und nochmal : Glaub an Dich !

Alles ist in Ordnung,deine Sorgen,unabhängig von deren Ausprägung sind unbegründet.

nein lass es nicht sein. was soll denn schon groß passieren du hast ja mehr als eine chance. sieh es als Herausforderung. stell dir die frage was kann schlimmstenfalls passieren, dann merkste nichts und dann fragst du. weiterer tipp schließ kurz form ansprechen die augen zähl im geiste kurz bis zehn und dann leg los (verleit unheimlich viel kraft dieser trick)

Dass du schüchtern bist ist überhaupt nicht schlimm, in manchen Fällen sogar von Vorteil. Wenn du aber etwas in deinem Leben erreichen willst, dann brauchst du Selbstvertrauen! Und damit meine ich nicht nur für diese eine Präsentation. Also lass nicht zu dass dir dies um Weg steht und beginne gleich bei der präsentation damit, ein wenig selbstbewusst aufzutreten. Im Internet gibt es viele Tipps für solche Vorträge, schau sie dir mal an. Du schaffst das schon! (=

mutiger werden bzw sich hilfe suchen ( gibt doch bestimmt seminare gegen prüfungsangst bei dir) sonst wenn das auch nix bringt würd ich dir einen abbruch empfehlen, sonst schiebst du referate usw immer weiter heraus und irgendwann bist du dann 30 und brichst dann ab und dann will dich keine sau mehr haben... dann wäre ein früher abbruch sinnvoll und dann eine ausbildung zu machen... so machen es viele abbrecher und sind erfolgreich... aber wie gesagt erstmal so ein seminar besuchen :)

Was möchtest Du wissen?