bin ich zu pissig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ schuhu nein ich kenne den spruch nicht.ich finde den auch nicht wirklich passend.ein kleinkind hätte das recht sowas zu sagen.aber ein älteres nicht.meinst du nicht auch dass der spruch total komisch pauschalisierend ist? abgesehen davon ginde ich das dreist auf anfrage erdt zu schreiben dass ich due zeiten nicht arbeiten darf und dsnn nicht mit nem angebot kommen was gleichwertig ist.ich kriege kein bafög oder so. das ist nicht trotzig.bzw was soll daran trotzig sein? ich habe meinen plan danach gestellt.dass sie mir das nicht mal rechtzeitig sagt! ich hab andere angebote nicht mal sngenommen.werde ich sber ab jetzt machen und selber kurzfristig absagen,

Ich würds anders ausdrücken, aber ich würde da auch keien Lust drauf haben.

Als Promotorin solltest Du leicht wieder einen "Job" bekommen.

Ich nehme mal an, Du bist nicht Angestellt, sondern Selbstständig, oder?

Ja, du bist zu "pissig". Die Dame hat ja Sachargumente für ihre Entscheidung vorgebracht, hat dir Ersatztermine angeboten  und ist dir schließlich entgegengekommen. Du rührst dich wie ein trotziges Kind nicht vom Fleck und hast nun keine Lust mehr, mit der Frau zusammenzuarbeiten. Gut, dann gibt's auch kein Geld.

Kennst du den Spruch: "Hat mein Vater doch selbst schuld, wenn ich mir die Finger erfriere. Warum kauft er mir keine Handschuhe?"

ja selbstständig.nur arbeite hauptsächlich mit dieser agentur.war bis jetzt auch voll zufrieden.nur ärgere uch mich jetzt wegen diesem mist auch weil ich jetzt demnächst im urkaub bin.

0

@ schuhu findest du nicht auch dass das dreist ist? ich hätte 200€ verdient.jetzt soll ich grade so 50 verdienen.das ist kein wirklich guter kompromiss sondern beschiss.

ich versteh den text nicht recht.

du arbeitest samstag sonntag für die frau, aber regst dich auf, weil sie männer organisiert hat, die zeug rumtragen?

nein.ich sollte an dem tag mit noch jemandem arbeiten.stattdessen hat die mich gegen einen mann ausgetsuscht und mir nicht mal vescheid gesagt.erst auf meine anfrage ob ich das briefing bekomme kam ein:ach sorry ich habs vergessen aber... und stattdessen vekam ich einen angebot für 5 1/2 std.ich verdiene dadurch nur 60 maximal.von ursprünglich 200.ausserdem kommt hinzu dass ich trottel andere jobs nicht angenommen habe weil mir due 200 reuchen.jetzt bin ich halt angepisst.

0
@Funfinfon

Hattet ihr vorher eine  Vertrag oder was ähnliches ausgemacht? Wenn nit kann sie absagen wann sie will und du kannst nix dagegen machen.

0
@Marcoooooo

wir haben einen rahmenvertrag. und sie hat den termin bestätigt.ich bin blauäugig gewesen und habe nicht wie geberation y alles angenommen was geht um anschliessend immer abzusagen.ich werde ab jetzt die methode anwenden.dann sollen die sich rben den srsch aufreissen für kurzfristig leute vestellen 😊 normalerweise könnte uch da erdcheinen oder von ihr vergangenen gewinn einklagen,weil ich darauf vertraut habe.

0
@Funfinfon

weil du darauf "vertraut" hast? Deswegen kannst du nix einfordern.

Aber Den rest den du geschrieben hast solltest das nächste mal anwenden. Und schreib nicht so schnell du vertippst dich dauernd.

0

Herrje, gäbe es eine Auszeichnung für "wer hat die meisten Rechtschreibfehler innerhalb eines überschaubaren Textes" hättest du hier alle Preise abgestaubt. Gebt euch doch ein wenig Mühe damit man euch auch versteht, sonst können die Leute nicht antworten.

ja stimmt! nachdem ich abgedchickt hab,hab ich festgestellt, fass ich ständig mich vertippe seitdem ich das handy gewechselt hab! 😔

0

Was möchtest Du wissen?