Bin ich zu jung für eine Beziehung .? (11 Jahre)

27 Antworten

Ich würde primär sagen, ja. Ich meine elf Jahre? da bist du ja wahrscheinlich noch nicht einmal richtig in der Pubertät, und daher ist es unwahrschienlich, dass du schon "Richtig verliebt" gewesen bist. und ich denke, dein Vater hat recht, wenn er dass sagt. Aber eskommt auch darauf an, wie du Beziehung definierst. Ich meine, wenn ihr nur Händchen haltet oder so, dann ist dass eher eine kindergartenbeziehung, als eine wirkliche Beziehung...

Manche in deinem Alter sind reif dafür, aber ich denke diese Anzahl ist eher gering.

Solange du nichts tuhst das du später bereuen könntest oder dich zu nichts überreden lässt ist doch alles gut.

Wenn es sich glücklich macht :)

Naja definiere zu Jung. Es wäre natürlich besser und entspannter, wenn es nicht mit 11 wäre aber heutzutage ist es eher "normal" würde ich sagen. :) Häng dich da aber nicht zu sehr rein und mach vorallem nichts, was du nicht willst. Du bist noch sehr jung!

Wieso ist das Alter 14 noch „ zu jung“ für eine Beziehung?

...zur Frage

Um die Hand anhalten, Vater ist dagegen?

Also, ich führe momentan eine längere Beziehung und meine Mutter hat ihn auch kennengelernt und sie mag ihn auch sehr.
Meine Mutter hat gestern in ihrem Traum gesehen das mein Freund, bei meinem Vater ganz traditionell (istemeye geliyor) um meine Hand anhält. Mein Vater war aber dagegen das ich noch so Jung sei (19). Nach dem, bespricht mein Freund mit meiner Mutter und er entführt mich.
Was könnte diese Art von Traum für eine Bedeutung haben?

...zur Frage

Bin ich mit 17 zu jung für eine Beziehung?

Meine Mutter hat oft versucht mir die Sache mit dem Freund schmackhaft zu machen und hat immer davon geredet wie toll das doch sei. Es hat sich aber nie so ergeben bis jetzt. Ich bin jetzt 17 (w) und habe einen Freund und diesen vor meiner Mutter auch vorerst geheim gehalten weil sie einfach viel zu neugierig ist. Jetzt habe ich es ihr aber doch erzählt und plötzlich meint sie, dass ich viel zu jung dafür sei und, dass ich doch kein Mensch für so etwas bin weil ich mehr der Einzelgänger bin und Bindungsängste hätte. Sie hat mich extremst damit verunsichert und ich dachte mir, dass sie als meine Mutter wohl am besten über mich bescheid weiß. Ich habe es aber trotzdem meinem Freund erzählt und er meinte ich soll nicht auf sie hören weil sie nur noch nicht mit dieser Veränderung klarkommt. Meine Sicht auf diese Beziehung hat sich seitdem etwas geändert und ich zweifel sehr oft an mir selber und ob ich das wirklich möchte und mich nicht nur dazu verleiten lassen habe "weil man das in dem Alter ja so macht" (Zitat meiner Mutter). zwischendurch glaube ich echt, dass ich meinen Freund nicht liebe. Aber nur weil meine Mutter es mir so gesagt hat. Ich bin momentan ziemlich ratlos und würde gerne wissen, was ihr dazu sagt. Alles Liebe Luna

...zur Frage

Gibt es einen Stiefvater,wenn der Vater noch lebt?

Wann haben Kinder einen "Stiefvater"?Wenn die Mutter einen neuen Mann heiratet-ist das dann der Stiefvater der Kinder?Oder nur,wenn die Mutter neu heiratet und der leibliche Vater tot ist ?

Mein Mann sagt den Kindern immer,dass mein neuer Mann erst ihr Stiefvater sei,wenn er also mein Exmann und Vater der Kinder das Zeitliche gesegnet hat.Stimmt das so?Die Kinder sagen immer "Stiefvater" wenn sie in der Schule oder sonstwo von ihm sprechen.

Weiss da Jemand Genaueres?

...zur Frage

Mit 11 Jahren verliebt sein?

Meine Mama sagt immer ihr wisst noch garnicht was Liebe ist usw.

Aber kann man mit 11 jahren wirklich noch nicht verliebt sein?

LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?