Bin ich zu jung für eine Beziehung .? (11 Jahre)

...komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Ich würde primär sagen, ja. Ich meine elf Jahre? da bist du ja wahrscheinlich noch nicht einmal richtig in der Pubertät, und daher ist es unwahrschienlich, dass du schon "Richtig verliebt" gewesen bist. und ich denke, dein Vater hat recht, wenn er dass sagt. Aber eskommt auch darauf an, wie du Beziehung definierst. Ich meine, wenn ihr nur Händchen haltet oder so, dann ist dass eher eine kindergartenbeziehung, als eine wirkliche Beziehung...

bist du nicht, solange du die reife besitzt um dinge nicht zu ernst zu nehmen und auch nein sagen kannst bei dingen, die du nicht willst oder noch nicht ganz bereit für bist. jedoch für eine dauerhafte beziehung bist du eindeutig zu jung. in diesem alter kann man gewisse dinge einfach noch nicht verstehen und an manches denkt man noch gar nicht. jugendbeziehung einfach - verliebt - geniesse es!

richtige liebe empfindet man auch als kind. allerdings kommt es weniger gegenüber einen jungen vor. das kommt noch... ich habe auch in deinem alter mit dem ersten freund angefangen. ein paar jahre immer wieder einen neuen bis ich 14 war. dann ließ ich mir zeit und fand mit 15 jemanden bei dem es nicht nur verliebtheit war, sondern sehr intensiv wurde. heute bin ich mit ihm 9 jahre zusammen, 6 jahre verheiratet und wir haben drei töchter.

also geniesse deine liebeleien, aber nimm es nicht zu ernst und stürze dich nicht hals über kopf in eine beziehung. das kommt alles noch.

Manche in deinem Alter sind reif dafür, aber ich denke diese Anzahl ist eher gering.

Solange du nichts tuhst das du später bereuen könntest oder dich zu nichts überreden lässt ist doch alles gut.

Wenn es sich glücklich macht :)

Hallo Schokokeks9119,

ich denke, dass man das nicht so pauschal an deinem Alter festmachen kann, ob du bereit für eine Beziehung bist. Und zwar deswegen, weil ich nicht finde, dass man ein bestimmtes Alter braucht, um eine Beziehung führen zu können. Entscheidender ist es, was man sich unter einer Beziehung oder einem Freund vorstellt. Und da fallen die Meinungen nicht nur von elfjährigen verglichen zu 21jährigen verglichen zu 51jährigen auseinander, sondern auch unter Gleichaltrigen kann es da deutlich zu Unterschieden kommen. Solange es deutliche Unterschiede in der Ansicht gibt, was eine Beziehung eigentlich ausmacht, wird es immer wieder zu Enttäuschungen und Trauer kommen, welche am Ende vielleicht zu einer Trennung führen. Demzufolge fallen Argumente in die Richtung, dass eine elfjährige ein völlig anderes Bild von einer Beziehung zeichnen würde als eine 16jährige ebenso vom Tisch wie jene, dass solche "Kindergartenbeziehungen" nicht von Dauer wären.

Ich denke, in jedem Alter hat man andere Erwartungen und Vorstellungen an eine Beziehung. Und die Bedürfnisse jedes einzelnen Menschen können auch nochmal davon abweichen. Dennoch kann jeder Einzelne seine Idee davon leben. Dieser Begriff ist einfach nicht geschützt. Für den einen ist es vielleicht dasselbe wie eine Ehe, für den anderen ein Ausdruck einer besonders innigen Verbindung zu einander, für den nächsten reicht es, zusammen händchenhaltend durch die Schule zu gehen.

Wie kann man jemandem pauschal aberkennen, sich etwas vorzustellen und es dann zu tun, sei es etwa mit dem Freund die gleichen Interessen zu teilen und jemanden zu haben, der zu einem steht?

Ich denke aber auch, liebe Schokokeks9119, all diejenigen, die diese Fragen bejahen, meinen es nicht böse mit dir. Sie haben vielleicht ein beschränkteres, festes Bild von einer Beziehung. Und davor möchten sie dich beschützen. Vor der Vorstellung einer Beziehung, die unter erwachsenen Menschen üblich ist, die in der jeweils empfundenen Qualität aber keineswegs besser sein muss als die von euch gelebte Variante, weshalb es sich keinesfalls lohnt, dem nachzueifern. Aber daher stellen manche auch die berechtigte Frage, wie alt denn dein Freund sei oder was du dir unter einer Beziehung vorstellst.

Liebe Grüße

JaceZ 12.06.2013, 15:38

Sie hatte mit 8/9 Jahren ihre erste Beziehung... ich mein ja nur...

0
Elch740 12.06.2013, 16:28
@JaceZ

Und was genau meinst du?

Hast du meine Antwort gelesen?

Können achtjährige nicht gemeinsam Zeit verbringen, ihre Interesse teilen und für einander dasein?

0

Mit 11? WOW... Also ich hab mit 11 noch mit Barbies gespielt. Aber heut zu Tage ist das anders. Also irgendwie werden die Kinder heut zu Tage immer früher erwachsen. Ob du zu Jung bist, musst Du wissen. Du kennst Dich ja selbst am besten und musst wissen, ob Du so früh schon eine Bindung eingehen möchtest. Ich kann Dir aber nur raten. Lass Dir ein bisschen Zeit. Es kommt alles mit der Zeit

Jeder sollte selber wissen, ob er bereit für eine Beziehung ist. Das Tempo legt keiner vor und man sollte auch nicht auf andere hören, die einem weismachen wollen, dass man mit 11 oder älter noch zu jung ist. Das sind meistens die, die selber keine Erfahrung haben, aber angeben, wieviele sie schon hatten.

MfG, Lukas.

Mit 11 ist man noch ein Kind und ich persönlich finde es extrem zu früh. Ab 15/16 finde ich es okay. Aber Liebe kennt kein Alter! Wenn ihr euch beide wirklich sicher seid, dann "Viel Glück". :)

BennyJay 12.06.2013, 15:21

Man ist generell noch ein Kind wenn man unter 18 ist ^^

0
TVDFan2 12.06.2013, 15:29
@BennyJay

falsch.

man ist ein kind/minderjährig bis 13, ab 14 ist man jugendlich und strafmündig!

ab 18 gilt man dann als ein(e) erwachsene(r) und muss die verantwortung für sich selbst komplett übernehmen!

0

ich finde auch, dass du in deinem Alter noch nicht weißt, was richtige Liebe ist, sondern nur Schwärmerei kennst.

Mit 11 Jahren schon zwei Freunde gehabt zu haben, zeugt jedenfalls meiner Meinung nach nicht von Reife, wenn du älter bist und auch mal eine "richtige" Beziehung führst, wirst du dir deine Frage selber beantworten können...

mit 11 schon 2 exfreunde?

da hast du mehr exfreunde, als ich und ich bin 3 jahre älter als du :)

es kommt drauf an, es gibt menschen, die sind schon mit 11 reifer, als andere mit 14....

ich persönlich finde, dass du etwas jung bist, aber ich kenne dich nicht, also kann ich nicht sagen, ob du schon wirklich reif genug bist für eine beziehung...

tu, was du für richtig hälsst, wenn du meinst, dass du nich zu jung bist und weißt, was liebe ist (das kann man in dem alter in der tat schon wissen) und deinen freund liebst, dann sag das deinem vater und solange es höchtens bei küssen bleibt und ihr nich miteinander schlaft wird dein vater das schon lernen zu akzeptieren...

Schokokeks9119 12.06.2013, 15:02

Ok, danke! (:

0
TVDFan2 12.06.2013, 15:13
@Schokokeks9119

bitte :)

hör einfach auf dein herz, wenn du deinen freund wirklich liebst, dann bist du auch reif genug, für eine beziehung auch wenn du noch sehr jung bist :)

0

Musst du selber wissen.Ees kommt ja eigentlich auch auf die Reife a,und wennman nicht reif genug ist,kann man ne Beziehung nicht wirklich gut führen.Obwohl ich es schon etwas Jung finde mit 11 ne Beziehung zu haben,aber wo de Liebe hinfällt nh ^^

Naja definiere zu Jung. Es wäre natürlich besser und entspannter, wenn es nicht mit 11 wäre aber heutzutage ist es eher "normal" würde ich sagen. :) Häng dich da aber nicht zu sehr rein und mach vorallem nichts, was du nicht willst. Du bist noch sehr jung!

Ich bin auch 11 und habe einen Freund ;) Mir haben auch alle gesagt: 11? Da habe ich noch mit Puppen gespielt. Ich weis, wie du dich fühlst. Auch wenn die Beziehung nicht ewig hält: genieße die Zeit, die du mit ihm zusammen bist. Es gibt nämlich nichts schöneres als die Liebe ;D

sicherlich ist es in deinem alter noch nicht so eine beziehung wie bei älteren. aber trotzdem spricht natürlich nichts dagegen in deinem alter schon einen freund zu haben, solange das ganze nicht ausartet ;D

Kommt immer drauf an...In dem Alter sind Beziehungen meistens nur zum angeben oder um sich auszuprobieren. Wenn du aber wirklich verliebt bist, kann man da nichts machen, dann ist das nun mal so.

Solange ihr in eurer Beziehung nicht zu weit geht (Sex) ist das ja ok, lass dir da von den anderen nichts vorschreiben.

Nein ; ) Wenn du es erst meinst und ihn eihrlich liebst ist das voll OK aber in dem Alter meinen es viele halt noch cnith eernst, und deswegen ;;) Aber wenn du ihn liebst ; ) LG : D

ja definitiv! und bald haben wir bestimmt einen "bin ich jetzt schwanger" -thread... das ist doch keine beziehung in dem sinne, ja vielleicht ne freundschaftliche beziehung, mehr nicht.

Was ist mit den Kindern heutzutage los? :( Also meiner Meinung nach bist du auf jeden Fall zu jung für einen Freund. Geschweige denn schon 2 gehabt zu haben. Das ist deine Sache, aber wenn du mich fragst solltest du deine Kindheit ausleben, an statt an Jungs zu denken.

Irgendwie ist das traurig, dass die 11 jährigen schon Beziehungen, Liebeskummer etc. haben.

Ja denn man merkt das die Beziehungen nicht lange halten. Natürlich kannst du einen Freund haben, aber die "Beziehung" wird sehr wahrscheinlich nicht lange anhalten. Außerdem ist in diesem Alter nicht viel in der Beziehung drin... LG Parri :D

In dem Alter habe ich noch nicht an eine Beziehung gedacht, was ist denn für dich eine Beziehung? Solange dein Freund nicht 20 Jahre älter ist...

Musst du wissen.

Ich bin jedenfalls der Meinung, dass man mit 11 noch nicht versteht, was es heißt, jemanden zu Lieben und eine richtige Beziehung zu führen.

Was möchtest Du wissen?