Bin ich zu hässlich um akzeptiert zu werden?

4 Antworten

Diejenigen, deren Meinung du mitbekommst, sind nur die allergrößten Idioten. Die meisten denken sich nichts und bilden sich auch nicht ein, sich nur wegen deinem Aussehen über dich lustig machen zu dürfen. Man muss schon ziemlich oberflächlich und rücksichtslos sein, um über jemanden herzuziehen, der ein vermeintlich "leichtes Ziel" ist, und das auch noch so, dass die Person es mitbekommt.

In der Schule ist das immer am schlimmsten. Diejenigen, die nicht "normal" genug sind (das muss nicht nur das Aussehen sein, da gibt es verschiedenste Dinge), werden meistens ausgegrenzt und fertig gemacht. Die meisten sind in dem Alter noch zu unsicher, sich dagegen wirklich zu wehren oder für andere einzustehen. Sie haben Angst, selbst zur Zielscheibe zu werden. Wenn du älter wirst, wird es einfacher, weil bei einer erwachsenen Person sich die wenigsten so etwas noch trauen. Im Job ist alles viel formaler und es gibt meistens einen kollegialen Zusammenhalt.

Ein "normales Leben" kannst du dann führen, wenn du dich nicht mehr ständig von diesen Oberflächlichkeiten beeinflussen lässt und selbstbewusster wirst. Überleg dir einfach ein paar Sprüche, mit denen du kontern kannst, falls dich mal jemand anfeindet. Einfach da angreifen, wo es ihnen am meisten weh tut. Bei Jungen ist das das Anzweifeln ihrer "Männlichkeit" (vor allem bei den Affen mit besonders großer Klappe) und bei Mädchen ihre "Intelligenz" oder ihre Aufgesetztheit.

Es gibt sicher viele, die dich akzeptieren. Aber die tun es einfach und sagen es nicht. Leider gibt es aber auch überall Idioten, die sich dann so verhalten wie du es beschreibst... :-/

Schön zu sein liegt nur im Auge des betrachters. 

Man sollte dich so nehmen wie du bist. Bleib Selbstbewusst und Stark. 

Alles gute. 

Gruß

Dennis

Es ist für dich natürlich immer ein Nachteil, wenn andere so über dich urteilen. Aber es ligt an dir, ob du dich von einfachen "Worten" unterdrücken lässt oder einfach weiterhin stark bleibst. Die meisten Leute nehmen Worte einfach zu persöhnlich und im Unterbewustsein prägt sich das so ein, lass diese Worte einfach zu Luft werden. Diese Leute wissen eben nicht wie man Lebt, oder auch nicht wie man mit anderen umgeht. Ich schaue auf diese Gesellschaft und will ganz ehrlich nicht dazugehören, eine Gesellschaft voller Oberflächlichkeit und Negativität ist nicht gut für die Eigenständige Persöhnlicheitsentwicklung. Niemand hat ein Recht Deine Lebensqualität auf irgend einer Art und Weise zu beeinflussen. Jeder will Leben, manche wollen mehr. Mann muss sich selber einfach akzeptieren, aufhören Mängel zu finden.

Was möchtest Du wissen?