Bin ich zu groß für ein Pony?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es hängt vom Gewicht ab.

Der Vielseitigkeitsreiter Mark Todd  war/ist  gut über 1,90 groß und sein Pferd Charisma knapp über 1,50. Das hat beide nicht daran gehindert, zweimal Olymp. Gold zu gewinnen.

Der (verstorbene) Vorsitzende des Araberverbandes, Dr. Piduch, war ebenfalls über 1,90 groß. Sein Hengst Koran war 1,52 groß. Dr. Piduch hatte Koran bis zur S-Dressur ausgebildet.

So ein Quatsch. Ich frage mich allerdings , ob das ein typ. dt. Phänomen ist, wo nur das Warmblut als "richtiges" Pferd gilt. In anderen Ländern schüttelt man darüber den Kopf.  Die Queen reitet z.B. Fell Ponies.

Guck mal Filme mit John Wayne an. Er war 1,93 groß und seine Pferde gingen ihm mal gerade bis zum Bauchnabel. John Wayne war wohl der beste reitende Schauspieler. Man erkennt ihn schon von weitem, wenn er mit zwei anderen Cowboys durch die Prairie reitet und man noch gar nicht sehen kann, wer wer ist. Der mit Abstand beste Reiter ist aber immer John Wayne.

Hierzulande sind wir gewohnt,  dass ein großer Reiter - und du bist nicht groß! - unbedingt ein großes Pferd reiten muss. Albern hoch 10.

Ob du eine RB auf dem Pferd sein kannst, hängt von dem Besitzer ab, ob er dich akzeptiert, von deinem Reitvermögen und von deinem Gewicht. Wenn du natürlich 100 Kilo wiegst, dann bist du zu schwer.

Ansonsten: diese Vorstellung, dass ein erwachsener Reiter einer bestimmten Größe nur große Pferde reiten soll, ist unsagbar blöd.

Allerdings muss man beachten, dass man da nicht mit langen Beinen noch Pferd sucht, wo keines mehr ist. Je nachdem muss man halt mit dem oberen Teil der Wade  treiben. Man sollte auf keinen Fall diesen ekelhaften Klappmesserstil anwenden und nicht versuchen, irgendwie noch die Fersen an den Pferdebauch zu bekommen.

Guck dir Filme mit Mark Todd auf Charisma an. Er ist ein grandioser Stilist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum solltest du zu groß sein. Es gibt ettliche Pferderassen, die auch nicht sonderlich viel größer werden, die aber von Erwachsenen geritten werden (Quarter, Isländer etc.).

Letztlich entscheidet dies aber der Besitzer, ob du die RB für sein Pony sein darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein zu groß bist du absolut nicht, ist sogar eigendlich Idealgröße.

Die meisten Hafis sind in der Regel um die Größe rum und die sind dann auch noch Gewichtsträger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar wenn du nicht zu schwer bist. Bin 1,60 und reite auch Ponys aller Größen (zur Zeit 1,37m, 1,44m und 1,47m)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,sicher nicht!! Schau Dir die dicken Wikinger an,die die kleinen Islandponys geritten sind. Die waren gerade mal 1.38.1.146 Stockmass, Auch heute noch.-Siehe Günther Feldmann der Fettwamst auf den kleinen Ponys.......Ich finde es viel Schlimmer,wie die zarten Eselchen in südlichen Ländern geschrottet werden durch fette Leute oder zuviel Last,das sie schleppen/ziehen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sofiamelina
03.10.2016, 12:27

Okay danke ☺️

1
Kommentar von Dahika
03.10.2016, 12:58

na ja, wir reden hier von großen Leuten, nicht von fetten Leuten. Tut mir leid, aber fette Leute gehören nicht auf Isis. Ein 1,90 Mann mit Idealgewicht kann natürlich einen Isi reiten. Aber nicht wenn er 100 Kilo wiegt.

0

Was möchtest Du wissen?