Bin ich zu ergeizig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmal ne Gegenfrage: Wie ist das mit dem Mädchen gemeint? Also ich lese das jetzt so, dass du sie nicht vorbei gelassen hast.

Zu dem Laufen, wenn der Lehrer beschäftigt ist: Geht mir auch so. Ich laufe immer die Aufwärmphase durch, während die anderen zigmal Pause machen. :D Als dann die Laufprüfung (40 Minuten) nahte, haben wir alle rum gemeckert, dass wir das nicht schaffen. :D Eigentlich süß. Denn dadurch, dass wir in Sport dann das Laufen noch mehr trainiert haben und ich immer durchgelaufen bin, auch wenn der Lehrer nicht geguckt hat, konnte ich die Prüfung mit Links bestehen. :-)

Du bist nicht ZU ehrgeizig. Du bist lediglich Pflichtbewusst. :) Außerdem bringt das doch Vorteile mit sich. Du kriegst Kondition, bist fitter und ausgeglichener. :) Also bitte nicht aufhören zu laufen, obwohl der Lehrer nicht sieht, was ihr tut. :)

LG

Danke:-) Also wegen deiner gegen Frage ich habe obwohl sie die anderen Runden nicht gelaufen ist und deshalb fiel fitter wahr und sie eine Abkürzung gelaufen ist habe ich nicht zu gelassen das sie mich überholt ich bin noch mal gesprintet und bin dann neben ihr gelaufen. Also ich habe jetzt nicht irgendwie den Ellenbogen ausgefahren oder so....

0
@mias3mini

Gern doch. :-) Ach so, und ich dachte schon. :D Na dann ist doch alles okay mit dir. Du bist ehrgeizig und das ist gut so. Besser als alles fallen zu lassen. :)

LG :-)

0

Finde deine Einstellung sehr gut :D Joa in Sport bist du auf jedenfall Ehrgeizig :)

Du bist ehrgeizig, ist doch gut :)

Und du bist nicht ZU ehrgeizig, deine Freunde und alle anderen aus deiner klasse sind einfach nur zu faul.

Aber gib vielleicht ein bisschen nach, denn so machst du dich schnell unbeliebt und stehst am Ende sogar als Angeber da. Ich spreche aus eigener Erfahrung. :(

Was möchtest Du wissen?