Bin ich zu dick fürs reiten (Pferde,reiten)?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn das Pferd die nötige Rückenmuskulatur hat die es benötigt um überhaupt einen Reiter tragen zu können, zudem noch korrekt, gesunderhaltend über den Rücken gearbeitet wird, bist du nicht zu schwer.

Klar für ein Shetty oder ein für dich zu kleines Pferd (von der Größe her) wirst du zu groß sein. aber ich nehme mal an, dass jeder normal gebildete Mensch merkt, dass man nicht mit 1,60m auf einem Shetty reitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du bist absolut nicht zu schwer, da dürfte sich ja sonst kaum ein Erwachsener auf ein Pferd setzen...Selbst meine beiden Ponys können Dich problemlos tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was stimmt mit euch Mädels nur nicht.... 52 kg bei deiner Größe ist keinesfalls zu dick und somit bist du auch für ein "normales" Pony/Pferd nicht zu schwer. 

Wenn dein Größen-/Gewichtsverhältnis schon zu dick/schwer wäre, dürfte ja fast gar keiner mehr Reiten - Männer schon gleich gar nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bitte Dich !!! Wer setzt Dir denn einen solchen Floh ins Ohr ? Du bist mit 52 kg eher ein Leichtgewicht und jedes Pferdchen wird sich freuen, dass es Dich tragen darf statt ein Schwergewicht. Voraussetzung ist, dass Du richtig sitzt - aber das musst Du ja erst lernen. Weißt Du, es ist zwar sehr wichtig, dass ein Pferd zum Reitergewicht passt, damit es keine Rückenschmerzen bekommt, aber genauso wichtig ist ein ausbalancierter Sitz. Sogar manche Ponies können bis zu 120 kg tragen.........es kommt auf die Anatomie an. Nicht zu vergessen: bei Reiten verliert man gut an Gewicht, auch wenn Du das in keinster Weise nötig hast, denn Dein Gewicht passt sehr gut zu Deiner Größe und ist für eine 13-jährige ganz wunderbar. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Reitenlernen, es ist das schönste Hobby der Welt ! Nichts ist befriedigender, als mit diesen wunderbaren Tieren zu arbeiten und zu leben, sie sind freundlich, sensibel und geduldig. Aber - egal was man Dir beibringen will: schlage niemals ein Pferd, suche den Fehler immer zuerst bei Dir und behandle das Wesen Pferd als einen Partner, niemals als Sportgerät oder ein Wesen, das Deinen Wünschen zu gehorchen hat. Dein Glück wird umso größer, wenn Du es schaffst, ein Pferd glücklich leben zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens sind Pferde richtig stark und können beinahe jedes Gewicht tragen - dich Fliegengewicht sowieso.

Und zweitens hast du ein ganz normales Gewicht für deine Größe, von "dick" keine Spur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trabifan28
05.01.2016, 15:10

Pferde können nicht jedes Gewicht tragen. Um überhaupt einen Reiter tragen zu können braucht ein Pferd die nötige Rückenmuskulatur und muss korrekt, gesunderhaltend über den Rücken gearbeitet werden. Ist das nicht der Fall wären selbst 40 kg für ein Kaltblut zu viel.

2

Also, mein Lebensgefährte hatte damals, als er noch sein Pferd hatte, 130 kg... für das Pferd war das kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe davon aus, dass das nicht dein Ernst ist.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Nein

2. Wenn du um die 80kg schwer wärst wär das auch kein Problem.

3. 100kg sind ein Problem wenn das Pferd zu schwach ist.

4. Pferd darf nicht zu mager sein. 

= Ja du kannst beruhigt reiten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Pferd kann dich leicht tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du bist nicht zu schwer. Bist doch eher schlank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wiegst wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernsthaft?Du fragst mit 52 kg ob du zu dick bist???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aklexmerazlover
05.01.2016, 15:13

ja, ist es so offensichtlich das ich zu dick bin?

0

Ernsthaft?! Das kann doch nicht dein Ernst sein...😬

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?