bin ich zu dick? brauche Hilfe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Du solltest schon etwas tun. Diäten machen da keinen Sinn und sind mit 14 eher gefährlich. Sie führen – durch Studien bewiesen - nachhaltig eher zu Gewichtszunahmen. Jo-Jo. Es sei denn, Du machst bis an Dein Lebensende Diät, und wer tut das schon. Sinnvoller ist, sich mehr zu bewegen. Sport.

Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training. Auch bei You Tube.

Oder Workouts wie dieses :

youtube.com/watch?v=wNv2DsV08Gk

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ich wünsche Dir alles Gute.

Versuch keine kalorienreduzierten Diäten, die führen zum Jojo-Effekt und können z. B. deinen Knochenaufbau (du bist noch in der Wachstumsphase) lebenslänglich schädigen. Dein Körperfettanteil trotz wenigem essen deutet darauf hin, dass dein Gehirn kein Fett verbrennt. Das ist meist das Hauptproblem.

Wenn, dann versuch es eher so:

http://www.gutefrage.net/frage/kalorienzaehlen-oder-low-carbdas-ist-die-frage#answer103601020

Das Verfahren ist gesund, leicht durchzuführen, kaum einschränkend, sehr wirkungsvoll, wurde wissenschaftlich gut getestet und verhindert auf zuverlässige Weise einen Jojo-Effekt.

In den meisten Fällen von Übergewicht liegt es nicht am zu vielen Essen (an den Kalorien), sondern an einem ungünstigen Gehirnstoffwechsel, der immer nur Glukose verarbeiten kann. Das hält dich die ganze Zeit am essen.

Mach keine Diät, bei der du jeden Tag das gleiche strikte Programm einhalten musst. Das frustriert auf Dauer.Mach lieber etwas, bei dem du die Diät auf wenige Tage in der Woche beschränken kannst. Wenn du deine Fitness verbessern möchtest, reicht es schließlich auch, 3x in der Woche Sport zu machen. Es ist nicht erforderlich, 7 Tage in der Woche durch die Gegend zu rennen. So ist das bei Diäten auch.

Mit dem beschriebenen Verfahren lernt dein Gehirn, auch nachts Fett zu verbrennen. Davon hast du viel mehr. Du nimmst dann im Schlaf ab. Allerdings können die beiden kohlenhydratarmen Tage in den ersten 2 - 3 Wochen sehr hart sein. Da musst du durch. Wenn sie hart sind, zeigt das nur, dass dein Gehirnstoffwechsel noch nicht optimal ist.

Du wirst aber sehen, dass sie dir nach einigen Wochen ganz leicht fallen werden. Und dann bekommst du auch dein Gewicht in den Griff.

man kann den bmi ausrechnen um ein ungefäres maß zu haben ob man zu dick ist... bmi=gewicht in kg geteilt durch körpergröße in meter hoch 2. dein bmi wära dann 25,44... das ist vielleich ein bisschen mollig aber steh zu deinem aussehen und du wächst ja auch noch in die höhe also gleicht sich das wieder aus... ich hoffe ich konnte dir helfen

Ich möchte aber nicht so stark abnehmen, da ich noch in der Wachstumsphase bin und sonst Lebenslang Gewichtsprobleme habe :/ Wisst ihr mit welchen alter sich mein Körper richtig anpasst?

für dein alter und deine grösse hast du ca. 15 kg übergewicht

putzfee1 09.03.2014, 13:06

Nun übertreib aber mal nicht! Das Übergewicht beträgt etwa 4-5 kg, aber keine 15 kg!

0

Was möchtest Du wissen?