Bin ich zu "bonzig"

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich persönlich finde, wenn man es tragen kann (aus finanzieller Sicht) und möchte, dann ist dies völlig in Ordnung, genau wie andere im Second Hand Laden einkaufen. "Bonzig" finde ich es dann, wenn man damit angeben tut, oder anderen gegenüber die sich das nicht leisten können bewusst mit dem prallt was man hat. Damit kommen die wenigsten klar (auch wenn sie es stetig behaupten), Neid entsteht und man wird schnell zum Buhmann. Trage was dir gefällt;-)

Sofern jemand nicht meint mit seinen achsotollen Markenklamotten anzugeben und auf andere die nicht so viel haben herabsieht, kann er meinetwegen mit Kleidung aus puren Gold rumlaufen... Wer allerdings glaubt es würde ihn zu einem besseren menschen machen, der ist ein armes Würstchen.

Frage einfach Deine Freundinnen was Sie davon halten, dann weißt Du es

was Dich nicht davon abhalten muss Qualität zu tragen,

weil diese unter dem Strich preiswerter sind als reine Billig-Klamotten.

Kenne Menschen,

die können sich einen Kartoffelsack oder eine Folie anziehen und sehen damit genial aus.

Denke , es kommt sehr darauf an was da rausschaut/rausstrahlt aus den Klamotten, !!!

Die Frage ist: Warum legst du denn soviel Wert auf Markenklamotten?

Ich fand solche Menschen in meiner Schulzeit tatsächlich (weitgehend) unsympathisch.

snowwithe 30.10.2012, 21:56

wenn du aber als kleines kind so wie ich immer mit markenklamotten verwöhnt wirst und nix anderes kennst trägtst du nicht von einen tag auf den anderen keine markenklamotten und wenn man damit nicht angibt oder so sind ja markenklamotten nix schlimmes

0

Die Menschheit ist behindert. Trage was dir gefällt und ALLES andere ist sowas von belanglos, egal was dir jemand erzählt.

Das wird sie vielleicht schon stören

Ja, ich find auch, muss nicht sein.

Also wenn man so damit angibt wie du, dann ja ;)

Was möchtest Du wissen?