Bin ich wirklich zu dünn?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Magersucht in all ihren Formen ist eine sehr gefährliche Störung, und führt immer noch in sehr vielen Fällen zum Tode.

Alles was du beschreibst, deutet auf eine ernstzunehmende Magersucht hin. Wenn du dir nicht schnell Hilfe holst, dann musst du mit ernsten Konsequenzen rechnen.

Es ist nicht einfach, selbst zu erkennen, dass man krank ist. Und da rauszukommen ist auch nicht einfach.....Dass du die Frage gestellt hast, ist schon sehr gut. Jetzt solltest du dir professionelle Hilfe holen.

Ich glaube du hast eine Art krankheit, da sieht mana sich dicker als man ist, obwohl man schon zu dünn ist, das ist sehr gefährlich. Und deine Freundin ist toll, wenn sie dich auf das aufmerksam macht, ich frage mich, wo deine Eltern hin schauen, wenn sie sich, so wie es aus sieht keine sorgen machen. Aber na ja. Nimm das auf jeden fall ernst, und schau nicht zu viel in den Spiegel, sonst kommt dieses Gefühl von zu dick sein noch mehr. Freu dich darauf, alles zu essen was das Herz begehrt, und schau nicht auf kcal, denn die sind in solchen Fällen egal, wichtig ist, dass du genug isst!!!!

Ich würde sagen, das grenzt an Magersucht, wenn es nicht schon eine ist. Dafür spricht, dass du dich noch immer als zu dick empfindest und dass der Arzt schon Mangelzustände festgestellt hat! Ich an deiner Stelle würde mich dringendst schnell in psychologische Behandlung begeben!

Was möchtest Du wissen?