Bin ich wirklich Wertlos?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Sieh*s doch mal so, lieber Tegor919:

Es gibt ganz viele Leute, die nur froh sind, die Leuten wie Dir helfen können und die todunglücklich wären, sie dürften nur Leuten helfen, die sich wirklich selbst helfen können

- Das wäre nämlich dann eine Art "unnötiger Hilfe" (und da käme man sich auch doof dabei vor)

- und das möchten viele Helfende niemals.

Insofern kann Dein "Nehmen" Anderen auch sehr viel GEBEN, vorausgesetzt, dass Du DAnkbarkeit zeigst!

Somit bist Du also WERTVOLL!

Hallo Tegor919,

kein Mensch ist wertlos! 

Ich weiß nicht, an welchen Erkrankungen du leidest, aber in Selbstmitleid baden bringt dir auch nichts.

Hast du schon eine oder mehrere Rehas absolviert, dort gibt es doch  den Sozialdienst, der dich beraten kann.

Wenn du erwerbsunfähig bist, dann nutze den Tag doch mit deinem Restleistungsvermögen, suche dir Hobbies, mach was mit Freunden,

Unterstützt dich denn deine Familie?

Ich glaube hier im Forum gibt es sehr viele Menschen, die trotzt Behinderung, Schmerzen, Krankheit versuchen, anderen Menschen zu helfen.

Möglicherweise hilft dir eine Therapie um aus deinem Loch  rauszukommen, am besten über den Hausarzt.

Liebe  Grüße

Schuwidu 08.08.2017, 21:32

tolle Antwort TPW

3
ThePoetsWife 08.08.2017, 21:35
@Schuwidu

habe da an meine liebe Mutter gedacht,  die selbst obwohl sie schwer erkrankt und zu 100 Prozent behindert war, noch anderen Menschen geholfen hat, ihnen Mut und Kraft gegeben hat.

4

Vor Gott sind alle Menschen gleich, egal welche Leistungen sie vollbringen. Gott hat dich lieb. Du bist ein vollwertiger Mensch wie jeder andere. 

Puh, das ist bitter! Natürlich ist kein Mensch wertlos. Aber ich weiß nicht, was ich dir raten könnte, damit du dir nicht so vorkommst.

Vielleicht kannst du dich über ein Hobby identifizieren? Oder über Freundschaten? Arbeit ist ja nun mal bei weitem nicht alles im Leben

Tegor919 08.08.2017, 20:10

Ich habe keine Hobbys zu krank.

0

Ach mein lieber Tegor.Du bist nicht wertlos.Man erlebt vllt schlimme Dinge in der Kindheit die dazu führen das nan nicht dazu in der Lage ist.Ich selber kann das auch nicht.Aber nur weil ich psychisch krank bin.Lass dich nicht von deinen Gedanken beherrschen.Mach eine Theapie und vllt kannst du dadurch neue Kraft und Lebensmut schöpfen.Hören nicht auf dumme Kommentare das du ein Loser bist!Dir viel Kraft für dein weiteres Leben.Ach und du bist mit dem Problem nicht alleine

Tegor919 08.08.2017, 20:21

Warum gitb es keine Sterbehilfe für Menschen wie mich? Dann wäre ich auch keine Last mehr für andere.

0
Psycodelic 08.08.2017, 20:24

Du bist keine Last.Man muss sich jetzt nur daran gewöhnen und akzeptieren

0
Psycodelic 08.08.2017, 20:29

Das Gefühl kenne ich zu gut.Hatte ich vor kurzem erst.Machst du Thera?

0

Tegor mein Freund,
Geld ist nicht alles.Du selber kannst für deine Krankheit nichts tun.Jedoch Versuch das beste aus deinem Leben zu machen.Ja und dann lebst du halt mit den Steuern/Geld von anderen dafür wird jemand aus der Familie der Person von dem du das Geld bekommt auch mal eine bedürftige Person haben.Diese wird dann wiederum mit den Steuern anderer leben.Es ist eine Sache des nehmen und gebens.Das was zählt ist nicht das Geld sondern die Tatsache das alle glücklich sind!!!!!

Tegor919 08.08.2017, 20:10

Soll ich nicht meinem Leben ein Ende setzen? Wäre doch besser nicht?

0
HikenUzumaki 08.08.2017, 20:10

Mein Freund die einzige Therapie die du gerade benötigst ist es mit Naruto anzufangen.Dringen aber!!!

0
HikenUzumaki 08.08.2017, 20:12

Ich mein es ernst!Naruto hatte genau dasselbe Problem

0

Hallo.

"Wertlos" ist nichts. Auch du nicht. 

Aber in Selbstmitleid baden/leben ist auch nicht gut.

Du musst mit dem , was du hast leben.
Ich bin auch unheilbar krank, es nützt nichts sich missmutig zu verhalten.

Mit Gruß

Jeder Mensch ist einzigartig. Du auch. Wenn jemand erkrankt verliert der Mensch nicht an Wert. Hättest Du keine Erkrankung würdest Du arbeiten gehen. Da es nicht möglich fängt Dich unsere Sozialgemeinschaft auf und sichert Dir wenigstens Dein Lebensunterhalt.

Tegor919 08.08.2017, 20:05

Aber ich bin doch Abschaum zumindest für die Gesellschaft.

0
extrapilot351 08.08.2017, 20:09
@Tegor919

Keineswegs. Du denkst falsch. Du benötigst natürlich Hilfe. Es wäre sehr schön wenn Du rasch mal einen Termin bei einem Psychologen machst. Wenn Du Dich sehr schlecht fühlst gehe in eine Klinik mit psychologischer Abteilung und Dir wird sofort geholfen werden können. Gute Besserung.

1
hardty 08.08.2017, 20:09
@Tegor919

wenn du dich selbst als Abschaum bezeichnest, bin ich denn doch sprachlos! Die Gesellschaft tut es dir nicht an, und wer das so zu dir sagt ist in meinen Augen so richtig der Abschaum.

1
Tegor919 08.08.2017, 20:10
@hardty

Klinik? Du meinst mich wegsperren? Warum??

0
extrapilot351 08.08.2017, 20:13
@Tegor919

Nein, natürlich nicht wegsperren. Da ist eine Notallambulanz für Menschen die psychische Probleme haben. Ein Psychologe wird mit Dir ein Gespräch führen. Nichts weiter. Er wird Deine Handlungsfähigkeit wieder herstellen.

0
Tegor919 08.08.2017, 20:15
@extrapilot351

Nein danke. Das ändert nichts daran das ich im Leben versagt habe. (Kein Schulabschluss. Aber was soll ich tun bin eben chronisch krank. Heilbar ist es nicht.

0
extrapilot351 09.08.2017, 07:10
@Tegor919

@Tegor919 Selbst wenn Du keinen Schulabschluss haben solltest kann Dir in der Klinik nicht nur psychologisch sondern auch über die Hinzunahme eine Sozialpädagogen die Möglichkeit gegeben werden fehlendes nachzuholen. Das sollte Dein Ziel sein.

1
HikenUzumaki 08.08.2017, 20:12

Solange du denkst das du wertlos bist,bleibst du auch wertlos.Änder deine Denkweise !!!!

1
drea67 08.08.2017, 20:35
@extrapilot351

Das stimmt nicht! Dieser Kommentar von Hiken Uzumaki ist gut und richtig. Vielleicht bist du nicht zu krank, ein Buch zu lesen; zu diesem Thema gibt es einige

1
extrapilot351 09.08.2017, 07:08
@drea67

Deine Spekulation zu meinem Gesundheitszustand sind hirnlos und ein Zeichen Deiner Vermessenheit und Arroganz. Menschen wie der Fragesteller benötigen dringend psychologische, möglicherweise psychiatrische Hilfe. Und Dein hirnfreier Kommentar verbessert Deine Aussage nicht, zeigt dass Du noch viel zu lernen hast bevor Du weiter Dein Unwissenheiten hier nieder schreibst. 

0

Wenn du schon fragst, ja. Als nächstes wird wieder die frage mit dem Suizid kommen, oder?

Tegor919 08.08.2017, 20:05

Also bin ich wertlos?

0
MAB82 08.08.2017, 20:18
@extrapilot351

Verschwende deine Zeit nicht mit dem Troll und seinen Mehrfach- Accounts. Es gibt hier Leute die wirklich Hilfe brauchen.

0
Tegor919 08.08.2017, 20:19
@MAB82

Ich habe keine Mehrfachaccounts ich trolle nicht.

0

Das ist schon die zweite Frage heute die zweifeln läßt daß hier eine seriöse Frage gestellt wird. Wie lange willst Du uns noch veräppeln? 

Kein Mensch ist wertlos, auch du nicht. Nur weil du nicht arbeiten kannst, hast du auch deinen eigenen Wert. Also mach dich nicht klein. Du bist gewollt.

Wie wäre es mit Morgen den Arzt aufzusuchen und um Hilfe zu fragen? Dann hast du schon etwas erreicht im Leben und dir etwas gutes getan!

Ein Schritt nach dem anderen!

Tegor919 08.08.2017, 21:41

Meine Krankheit istn icht heilbar

0
Juergen125 08.08.2017, 21:48
@Tegor919

Das ist keine Diagnose.

Ich empfinde dich gerade als Trotzig!

Wie wäre es wenn du mit jemanden von "DieNummergegenKummer" Die sind von Mo-Sa von 17.00 bis 20.00 Uhr unter der Handynummer 116 111 erreichbar! Ist Kostenlos und Anonym!

0

Traurig wenn du wirklich so denkst...

Was möchtest Du wissen?