Bin ich wirklich verpflichtet an diesem Schulausflug teilzunehmen?

18 Antworten

An einem Ausflug ohne Übernachtung musst du teilnehmen.
Bei Exkursionen mit Übernachtung könntest du alternativ auch am Unterricht einer anderen Klasse teilnehmen. Bei einer solchen, wie es mir scheint "Tagestour" geht das definitiv nicht. Es ist eine Schulveranstaltung mit eindeutigem Bildungsziel. Da kannst du nicht kneifen.

____________________________________________________________

Ich hab überhaupt keine Lust darauf.

Das mag nachvollziehbar sein oder auch nicht. Aber einen Grund stellt es nicht dar. Nur attestierte Krankheit wäre ein Grund.

____________________________________________________________

Da ich in der 10 Klasse Baden-Württemberg bin, habe ich meine
Schulpflichtig doch schon erfüllt. Wieso muss ich dann da mit und kann
nicht selbst entscheiden, wo ich mit will....?

Nope!

____________________________________________________________

Können die mich zwingen?

Exakt so sieht es aus. Mit deiner Anmeldung an der Schule hast du schriftlich erklärt, dass du die dort geltenden Regeln und Gepflogenheit (z.B. Exkursionen) anerkennst. Auch wenn du 16 bist, gilt diese deine Unterschrift weiterhin. Du kannst höchstens deine Eltern bitten, dass sie dich an einer anderen Schule anmelden. Oder du hustest deinem Arzt etwas vor.

LG
MCX

Hallo!

Da sollte man schon mitfahren, zumal das mMn in der Zehnten sogar zum Lehrplan im Fach Geschichte gehört.. bei uns gab's diese Fahrt nach Dachau seinerzeit auch.

Man kann letztlich nur dann zuhause bleiben und der Dinge harren, wenn der Arzt einen Krankschreibt.. das ist jedoch der falsche Weg: Auch im Job kann man nicht einfach "nee" sagen, sobald einem was nicht in den Kram passt ---> außerdem wirst du es eines Tages bereuen, einen so geschichtsträchtigen Ort nicht gesehen zu haben, obwohl du die Chance hattest und das für wenig Geld und ohne dass du dich um Anreise usw. hast kümmern müssen.

Hinterher ist man immer dankbar, so etwas mal gesehen zu haben. Also fahre mit!

Genauso sehe ich das auch!

Meine Kinder hatten auch nicht wirklich "Lust". 

Bei der Rückkehr waren sie dann aber sehr beeindruckt und nachdenklich. Diese Thematik würde zwar im Unterricht behandelt - es aber zu sehen hat eine ganz andere Bandbreite.

Es war tagelang Gesprächsstoff in der Familie. Und das ist auch gut so.

1
@kugel

So war es bei uns auch.

Es ist was anderes, als ob du lediglich auf Schwarzweißkopierten Arbeitsblättern Fotos siehst oder direkt davor stehst. Es war schon eigentümlich und beklemmend, das zu sehen, aber auch wertvoll.

1

wir waren letztes Jahr in Ausschwitz und ich war Gott froh es hinter mir zu haben...und jetzt wieder in ein Kz

1

Ja. Du bist verpflichtet, an dieser Fahrt nach Dachau teil zu nehmen. 

Der Besuch des KZ's ist Teil des Unterrichtsstoffs.

Zudem ist es für unsere Jugend wichtig zu SEHEN, was damals passierte und wie die Insassen untergebracht und letztendlich getötet wurden!

Es geht nicht darum Spaß zu haben, sondern einen Teil der deutschen Geschichte zu sehen und zu verstehen!

Es ist egal, ob du deine Schulpflicht schon erfüllt hast.

Was möchtest Du wissen?