Bin ich wirklich Magersüchtig oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du widersprichst dir selbst. Du sagst du fühlst dich zu dick und versuchst weniger über Essn usw  nachzudenken, aber dann sagst du,dass du dich wohl fühlst.

Jojo102 24.11.2016, 18:20

Nein also Ich meinte das ich mich gesund fühle... 

0

An sich ist alles für Psychologen eine Essstörung was nur ein Brot zu viel isst. Heute ist das "normal" leider das man perfekt sein will als Mädchen. Versuch dir weniger Gedanken darüber zu machen gibt wichtigeres.

Jojo102 23.11.2016, 22:26

Ja ich Versuchs doch aber es klappt nicht... Ich stell mich fast 3 mal am Tag auf die Waage

0
putzthiernur96 23.11.2016, 22:30
@Jojo102

Wenn es schon auf dich negative Auswirkungen hat dann solltest du vielleicht schon zum Arzt, dein Selbstwertgefühl nimmt ja Schaden wenn du nur darüber nachdenkst.

1
Salzprinzessin 24.11.2016, 11:15
@Jojo102

Ja, das wäre wirklich gut. Für mich deutet alles auf eine Essstörung bei dir hin, wie du auch schon richtig erkannt hast. Du hast eine starke Tendenz zu Untergewicht.

Hast du auch die richtige Tabelle BMI für Jugendliche abgelesen? Da gibt es nämlich durchaus Unterschiede.

1
Jojo102 24.11.2016, 18:24
@Salzprinzessin

Ja hab ich... Meine Mama hatt mich schon mal in der Grundschule zu Artz geschickt wegem dem.. Aber ich kann Ihr das doch nicht einfach so sagen... Sie würde ausfippen:(

0

Ja vorallem das du dich nicht magensüchtig fühlst ist ein Zeichen für eine Essstörung. Bitte gehe zum Arzt. 

Hallo erstmal!:) Ich hab ein BMI von 16,3 und fühle mich zu dick.

Ja, dein erster Satz sagt das aus. Weil du dich zu dick fühlst.

Was möchtest Du wissen?