Bin ich wirklich dumm oder habe ich eine Störung?

6 Antworten

Verhaltensstörung? Nein ich glaube nicht. Ich hatte fast das selbe Problem wie Du. Was räumliches denken angeht usw, war ich unschlagbar, nur wenn es ums verstehen von manchen Dingen ging, brauchte ich immer etwas länger, und musste mit alles ein Trichtern und prügeln. Wir sind halt Menschen, die sich alles hart erarbeiten müssen. Zudem kommt, daß manche Menschen, einfach andere lern Methoden brauchen. Google mal, es gibt irgendwie 3 oder 4 verschiedene lern Typen, visuelle, akustische usw. Die Schule ist Standardtisiert, und hat kein Platz für einige wenige die damit nicht viel an fangen können. Trotzallem bist du nicht dumm. Ich bin auch ab und zu so rüber gekommen, aber letztendlich habe ich allen durch meinen Taten und durch das was ich erreicht habe gezeigt, daß ich gerissen und intelligent bin. Also nicht den Kopf hängen lassen. Wie alt bist du eigentlich? Wenn du aus der Schule raus bist, wird es eh besser, da man sich in der Arbeitswelt viel besser entfalten kann, und Zeigen kann was man aufm Kasten hat. 

PS: habe gerade den Kommentar von joshi gelesen, okay dann gibt es sowas doch, nur ging es mir halt auch so wie beschrieben, und letzten Endes konnte ich es mir ab arbeiten. 

Habe das problem auch. Hatte / hab ne depression und nen Suizidversuch vor einem jahr. Seit ich jetzt in Behandlung bin, wurden immer wieder DInge festgestellt. Aufgrund eines Burnout den ich mal hatte, wurden meine Gedankengänge beeinflusst. Ich habe laut Arzt ein verlangsamtes denken. Lernen in der Schule klappt, aber wenn ich während der Ausbildung arbeiten muss, bin ich schlecht im Selbstständig mitdenken und manchmal wenn man was von mir will, hab ich kein Plan was man will, bis mans mir genau gezeigt hat. Das kann natürlich schon komisch rüberkommen. Obwohl es mit der zeit wieder besser wird. Bin schwer von begriff...sagt man ja so.


Du bist weder dumm,noch hast du eine Störung.. naja vielleicht konzentrationsstörung?

Ne also mal im ernst, da bist du nicht alleine, mir gehts auch so (zum Glück ned die einzige auf der Welt ;-) )

Du musst nicht so sein wie die anderen, warum denn auch? Du bist so wie du bist,und das kann keiner ändern. Wenn du länger brauchst als andere, ist es nicht so schlimm, wär zwar schön wenn es so wär, aber ändern kann manns nicht.

Dafür hast evtl du iwo anders mehr Glück als andere.

Bin ich zu dumm für Alles?

Manchmal frage ich mich wirklich, ob ich zu dumm für diese Welt bin...Ich hatte jetzt schon verschiedene Jobs um mir neben der Schule etwas Geld zu verdienen. Ich habe erst Kellner Jobs versucht, wurde aber nach ein paar Wochen immer gekündigt, weil ich zu langsam und tollpatschig war. Danach HATTE ich ein halbes Jahr einen Job in einem kleinen Imbiss, aber dort wurde ich auch gerade gekündigt, weil ich zu langsam war und zu doof, um das Essen für die Kunden einzupacken. Jetzt frage ich mich, was ich überhaupt kann, wenn ich es noch nicht mal fertig bringe, einen Job in einer Imbissbude zu behalten...Ich kann einfach gar nichts. Und das ich in der Schule relativ gute Noten habe bringt mir ja auch nichts, wenn ich für normale Tätigkeiten zu dumm bin:( Also kann mir bitte jemand sagen, ob ich wirklich dumm bin, wenn ich sowas alles nicht kann...oder ich einfach keine Talente habe?😢

...zur Frage

Wenn man sich selbst für dumm hält, ist man dann auch wirklich dumm?

Wenn man sich selbst für dumm hält, ist man dann auch wirklich dumm? Oder kann man sich auch irren? Wie kann man erkennen das man ein dummer Mensch ist und woran das man ein intelligenter Mensch ist? Denn wie gesagt ich glaube ich bin nicht der hellste, auch wenn ich viel hinterfrage bin ich trotzdem nicht der hellste. Ich möchte aber nicht dumm sein wnen ich es wirklich sein will. Ist es möglich wenn man einfach dumm ist Intelligent zu werden? Oder wer dumm ist der bleibt für immer dumm?

...zur Frage

Warum werden Hauptschüler als dumm und-/ oder als asozial abgestempelt?

Das interessiert mich irgendwie schon relativ lange, da ich selber eine Hauptschule besuche und momentan sogar auf einem guten Weg bin. Warum werden wir so schlecht dargestellt? Sind wir eures Erachtens nach wirklich "dumm" oder einfach nur faul?

Würde mich mal interessieren. Ich habe auch gehört, dass Realschüler & Hauptschüler nicht so viele unterschiedliche Sachen machen. Auch als wir die Lernstandserhebung (VERA) geschrieben hatten, wurde uns gesagt, dass alle Real & Hauptschulen dieselbe Lernstandserhebung haben.

...zur Frage

Bin ich wirklich ich so dumm?

Mein IQ würde wahrscheinlich im Bereich der Intelligenzminderung liegen. Was schlagt ihr mir vor? Wie kann ich testen, ob ich dumm bin? Ich habe auch des Öfteren an Suizid gedacht, wegen meiner (gefühlten) Dummheit.

...zur Frage

Dauerhaft rote Wangen (keine Schilddrüsenunter/überfunktion)?

Ich habe seit ca. einem halben Jahr dauerhaft rote Wangen. Ich war bereits beim Arzt und dieser hat es als Psyche abgestempelt, erst nachdem ich ihn überzeugen konnte dass es nicht aus Scham oder so ist, hat er einen Bluttest gemacht. Er hat mich auch Diabetes und Schilddrüsenunter/überfunktion getestet. Nichts auffälliges. Ist es vielleicht eine Hautkrankheit da es wirklich DAUERHAFT ist? Manchmal wird es abends auch warm/heiß.

...zur Frage

Gibt es dumme Menschen wirklich?

Hallo, ich frage mich ob dumm wirkende Menschen wirklich dumm sind, ob es wirklich dumme Menschen gibt? Ich habe festgestellt dass wenn man mit ihnen ernst redet, diese dann auch intelligent antworten können. Ich bin total verwirrt ... Kennt ihr dumme Menschen? Was genau ist dumm, wie ist es definiert? Langsam glaube ich, dass ich das Wort "dumm" falsch interpretiere. Ist es normal dass ein dummer Mensch auch klug sein kann? Sind Dumm- und Klugheit von der Erziehung abhängig? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?