Bin ich wegen meiner Esstörung zusammen gebrochen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lese Deine FRage erst jetzt. Komisch: ich schrieb bis vor 20 Minuten mit jemandem über Bulimie unde Zusammenbrüche ^^

Der ""nur" Unterzucker" ist das, was Bulimie bewirken kann, damit Du umfallen kannst.

Kreislaufzusammenbrüche kommen oft aus Zuckermangel oder Sauerstoffmangel oder beiden.

Da gibt es nicht "nur". Zucker ist Energie, Treibstoff. Ohne Zucker kein Leben. Nix Zucker, Dodie tot...

Das Zucken der Muskeln kann epileptisch bedingt sein, was das Häufigste ist, und was auch zu Zusammenbrüchen führen kann, oder durch einen Mineraliemangeln, welcher durch Unterernährung oder das Erbrechen begünstigt werden kann.

Die Ursache ist durchs Internet nicht bestimmbar. Das kann man nur vor Ort.

"Nur" Unterzuckerung ist gut. Weißt du wie gefährlich das ist? Da war doch gerade letzt dieser Fußballspieler, der den Autounfall hatte.

Eigentlich kannst du dir die Antwort auf deine Fragen selbst geben!

Mit deiner Eßstörung wird das nichts zu tun haben, ich denke, vielleicht war das Wasser zu kalt oder du hast zu schlecht geschlafen?? Was denkst du?

Ehrlich gesagt,weis ich es nicht.Ich weis nur,dass ich das nicht nochmal erleben will.

0
@Dodielein

Du solltest es aber wissen. Ist doch klar, wenn du deinem Körper so Schaden zufügst, indem du ihm einmal was zu essen gibst, es wieder ausspuckst, ihm wieder nichts gibst usw., dann wehrt er sich, würde ich auch tun. Er wehrt sich, indem er dich so fühlen läßt, wie du dich gerade gefühlt hast. Und wenn du so weitermachst, denke ich schon, dass dir das noch öfter passieren wird. Es liegt jetzt einzig und alleine an DIR, wie du weitermachst und was du deinem Körper noch weiterhin zumutest. Ändere dein Eßverhalten, esse so wie es dir empfohlen wird, und du wirst dich wieder pudelwohl fühlen ohne diese Schwindelattacken und wahrscheinlich noch andere Sachen, die noch folgen werden.

Im übrigen war das Wasser nicht dran schuld!

Ich wünsche dir, dass du bald wieder auf dem richtigen Weg bist. Alles Gute!

(Und googeln kannst du mal bei "Unterzuckerung")

0

Was möchtest Du wissen?