Bin ich vor einer Schwangerschaft sicher geschützt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich würde die Verpackungsbeilage deiner Pille genauestens studieren. (Dies findest du leicht im netz) Außerdem nochmals mit deinem Frauenarzt sprechen. Allgemein würde ich die pille nicht nehmen - da kein verhütungsmittel der welt zum tod führen kann - außer die pille. Du kannst auch mit nfp eine schwangerschaft vermeiden - und das genauso sicher ohne nebenwirkungen und ohne die lästigen fragen. Mehr Infos erhälst du hier auf der offiziellen Seite der arbeitsgruppe nfp (nfp-online.de)!

Das musst du in der packungsbeilage der Leios nachlesen, steht alles drin, der Wechsel von Mikro auf Mikro und auch der Wechsel von Mirko auf Mini Pille ;)

http://www.pfizer.de/fileadmin/pfizer.de/documents/gi/Leios_GI.pdf

Oder in der Packungsbeilage der neuen

Hier:

Beginn der Einnahme von Zoely Keine vorangegangene Anwendung von hormonellen Kontrazeptiva (im vergangenen Monat) Die Tabletteneinnahme ist am 1. Tag des normalen weiblichen Zyklus (d. h. am 1. Tag der Monatsblutung) zu beginnen. Auf diese Weise sind keine zusätzlichen empfängnisverhütenden Maßnahmen erforderlich.

Umstellung von einem kombinierten hormonellen Kontrazeptivum (kombiniertes orales Kontrazeptivum (KOK), Vaginalring oder transdermales Pflaster) Mit der Einnahme von Zoely ist vorzugsweise am folgenden Tag nach der letzten Einnahme der letzten wirkstoffhaltigen Tablette des bisher eingenommenen KOK zu beginnen, spätestens jedoch am Tag nach dem üblichen einnahmefreien Intervall bzw. der Placebophase des bisher eingenommenen KOK. Wurde bisher ein Vaginalring oder ein transdermales Pflaster verwendet, so sollte mit der Einnahme von Zoely möglichst am Tag der Entfernung begonnen werden, spätestens jedoch, wenn die nächste Anwendung fällig wäre.

Umstellung von einem Gestagenmonopräparat (Minipille, Implantat, Injektion) oder einem intrauterinen Hormon-Freisetzungssystem [IUS] Die Umstellung von der Minipille kann an jedem beliebigen Tag erfolgen und mit der Einnahme von Zoely sollte am nächsten Tag begonnen werden. Die Entfernung eines Implantats oder IUS kann an jedem beliebigen Tag erfolgen und mit der Einnahme von Zoely ist am Tag der Entfernung zu beginnen.

Bei Umstellung von einem Injektionspräparat sollte mit der Einnahme von Zoely zu dem Zeitpunkt begonnen werden, an dem die nächste Injektion fällig wäre. In all diesen Fällen sollte die Anwenderin angewiesen werden, zusätzlich so lange eine Barrieremethode anzuwenden, bis sie über einen kontinuierlichen Zeitraum von 7 Tagen weiße wirkstoffhaltige Tabletten eingenommen hat.

Liebe grüße Luna

Was möchtest Du wissen?