Bin ich vom andrem Ufer?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hey,

also "panische Sorgen" musst du dir echt nicht machen. Wir leben in einem freien Land, im 21. Jahrhundert! ;-)

Übrigens ist es völlig normal, sich mit 14 noch nicht sicher zu sein, wo der Weg in punkto sexuelle Orientierung hingeht. Also lass dir Zeit, setz dich nicht unter Druck, und wenn dir danach ist, experimentier auf beiden Ufern ein bisschen herum ;)

Außerdem muss man sich nicht zwischen homo und hetero entscheiden. Die meisten Menschen sind irgendwie ein bisschen Bi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist echt kein Ding, schwul zu sein und ich dachte, dass hätte eure Generation noch viel eher gelernt als meine. Unterdrücke nicht, was auf dich zukommt, sondern schau einfach zu, probier aus und mach das, was passt. Es ist wirklich ok. Außerdem entscheidest du selbst, wie deine "Art" ist. Also wie du dich benimmst, solltest du tatsächlich herausfinden, dass du schwul bist. Vielleicht erkennst du ja auch, dass du bi bist? Lass dir da Zeit und finds heraus. Keine Panik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hallluziner
14.07.2016, 22:07

Sicher leicht für eine Frau zu sagen, bei meinen Jungs wäre ich unten durch.

0
Kommentar von DarkJohnson
14.07.2016, 22:16

Ich bin der selben Meinung wie Melialia

1

Generell wäre es nicht schlimm, und wenn man so ca. 14 ist und mitten in der Pubertät kann es sein dass du dir nicht sicher bist. Lass dir einfach Zeit du wirst es schon merken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Vorweg kann ich dir nur abraten von dem Schwarz-Weiß denken bei dem du dich in eine Schublade steckst. Du kannst lieben wen du willst ohne dich als irgendwas bezeichnen zu müssen.

Denk einmal wirklich nach: 
Hast oder hattest du Gefühle für einen Jungen die stärker als nur freundschaftlich waren?
Schaust du einem Jungen auf der Straße eher hinterher?
Kannst du dir eine Beziehung mit einem Jungen vorstellen?
Findest du Jungs manchmal hübsch?

Trifft alles zu bist du vllt. eher schwul. Trifft es auch auf Mädchen zu, bist du vllt. Bisexuell.

Eine Sexuelle Orientierung kann sowohl auf emotionaler Ebene (Liebe usw.) als auch auf rein körperlicher oder Sexueller Ebene definiert werden. Das eine schließt das Andere nicht aus, da du vllt. nur den Sex mit Jungs magst aber dich nur in Mädchen verlieben könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mache dir noch keinen kopf, sondern beobachte erstmal weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo liegt dein Problem in der Homosexualität? Das ist eigentlich etwas völlig normales. Nicht jeder manns sache, aber trotzdem nicht ekelerregend!
Selbst wenn du schwul wärst, macht as aus dir keinen anderen Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay, fassen wir zusammen:
Du bist 14 und denkst seit 20 Minuten darüber nach, ob du schwul bist und kriegst bei Schwulen einen Würgreiz.
Ganz ehrlich, es ist egal auf welches Geschlecht du stehst, das merkst du schon noch, aber fahr mal deine krasse Abneigung runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imadream
14.07.2016, 22:04

Außerdem wird man nicht schwul, man ist es. Und wenn es so ist, dass du schwul oder bi oder so bist, ist das überhaupt nicht schlimm.

2

es gibt kein Problem...du machst oder du bist das Problem...

was du bist ist so wie es ist........"man wird nicht schwul oder hetero"

bald wirst du es genau wissen ...hab ein bischen Geduld mit dir ....dann bist du dir sicher was dir gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was is denn bitte das für eine aussage "du magst den gedanken schwul zu sein nicht, weil du das benehmen von anderen schwulen nich gut findest" holy cow das macht keinen sinn xD nicht jeder schwule lässt es so raushängen wie manche und das is auch deren sache. ich bin selbst bi muss aber auch nich rumrennen und es jedem zeigen. aber die leute dies wollen sollen sie doch. is nich mein bier genauso wie deins. ich denke dein problem ist nicht ob du schwul bist oder nicht sondern eher die angst davor an sich weil es nichts verwerfliches oder falsches is schwul zu sein. mein gott selbst wenn die welt bricht nich zusammen und du gehst mit mehr gewissheit durchs leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Froid19
10.08.2016, 12:15

Wahre Worte mein bester

2

Wieso hast du Angst schwul zu sein? Ist ja nichts schlimmes? Ich bin zwar nicht aber jeder soll so Leben wie er meint solange andere nicht zu Schaden kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?