Bin ich vlt. ein Fußfetischist?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich habe auch so eine Vorliebe, allerdings stehe ich nur auf flauschige Wollsocken aus Angora oder ähnlich weichem Stoff, aber auch Stulpen, Overknees oder Slouch Socks finde ich echt heiß an Frauen.

Öhm das ist eher natürlich als ein Fetisch. Sonst würden sich nicht so viele mit ihren Füßen und deren Pflege beschäftigen.

Vielleicht, bisher fehlt allerdings die sexuelle Komponente in dieser Beschreibung.


Sogesehen sind weibliche gepflegte Füsse schon sehr reizend, genau wie Beine. Die einen bevorzugen halt mehr das eine, andere widerum das andere. Als Fetisch würde ich sowas nur beschreiben, wenn man auch sexuell davon begeißtert ist.

wieso nicht, das heißt aber nicht das du ein fußfeti bist ;-)

Wie hat es sich denn bei dir entwickelt?

Klingt völlig normal und keinesfalls nach Fetisch, sonst hätten womöglich alle Fußpflegerinnen einen solchen.

Nur mal anfassen? Was empfindest du dann dabei?

Bei mir gibts es auch so manches, was ich gerne mal anfassen würde...aber das ist dann eher aus neugier und würde ich nicht als Fetisch bezeichnen

So lange Du keine sexuellen Phantasien dabei hast, bist Du kein Fußfetischist.

Und wenn doch, dann ist das auch nichts Schlimmes, ich finde Füße auch sehr schöne, sowohl weibliche als auch männliche, aber nur wenn sie gepflegt sind.

Dann kauf Dir doch einfach saubere Socken oder besorge Dir irgendwo gebrauchte, aber frisch gewaschene (z.B. Ebay). Und Anfassen klingt nun nicht wie ein Fetisch...

Was möchtest Du wissen?