Bin ich vielleicht Schwanger oder was sind das für Symptome?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo gulfem

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast und keine Medikamente nimmst die die Wirkung der Pille beeinträchtigen,  du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hast, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und du am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachst, dann bist du auch in der Pause und sofort danach zu 99.9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kann ich mir nicht vorstellen dass du schwanger sein solltest. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Du solltest aber deine Beschwerde von einem Arzt abklären lassen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch bei Einnahme der Pille kann es zu Zwischenblutungen und Schmerzen kommen.

Wenn Du die Pille stets pünktlich eingenommen hast und auch zwischen durch nicht unter heftigem Durchfall und/oder Erbrechen gelitten hast, ist eine Schwangerschaft höchst unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist bei korrekter Einnahme der Pille nicht schwanger!!!

Was du da beschreibst, ist ganz normal! Irgendwann fängt der Zyklus bei den meisten Frauen unter der Pilleneinnahme an zu "spinnen". Es kommt sogar häufig vor, dass die Blutung mal ganz ausbleibt, ohne das eine Schwangerschaft vorliegt! Zwischenzeitliche Schmierblutungen sind dann auch ganz normal!

Aber mach dir keine Sorgen, es beeinflusst die Wirkung der Pille nicht!

Ich würde trotzdem mal zum Frauenarzt und das Pillenpräparat wechseln, wenn das noch mal so passiert. Muss ja einfach nicht sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

um sicherzugehen, würde ich hier zu einem Schwangerschaftstest raten entweder bei einem Frauenarzt oder durch einen Test aus der Apotheke. Bei negativem Ergebnis ist dann vermutlich von einer harmlosen, hormonellen Regulationsstörung auszugehen, dann kann die Anwendung von Mönchspfeffer (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke) helfen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen soweit helfen.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann an der Pille liegen, vielleicht wechseln, ansonsten normal da dir Regel Blutungen nicht immer gleich und nicht gleich stark verlaufen.

Viel Glück noch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin mir jetzt auch nicht sicher aber ich glaube ich an deiner Stelle würde auf jedenfall erst einmal zum Fraunarzt gehen, aber ich glaube nicht das du Schwanger bist. Das die Regel manchmal unregelmäßig ist kann vorkommen auch durch die Pille

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du die Pille richtig eingenommen?

Oder musstest du Medikamente wärend dieser Zeit nehmen?

Hattest du während der Einnahme mal Magen/Darm beschwerden?

Deine Blutung könnte auch eine sogenannte Einnistungsblutung gewesen sein. ( meist zur selben Zeit wo eigentlich deine Regel kommen sollte, viel schwächer, & vor allem kein "altes", also braunes Blut)

Ich würde einen Frühstest machen, bekommt man für ca. 10€. & so bald als möglich einen Termin beim Frauenarzt.

Wünsch dir alles Gute, war vor ein paar Wochen in einer ähnlichen Situation (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gulfem
07.06.2016, 21:01

hallo. ich hab die Pille nicht regelmäßig genommen. hatte aber auch den Monat kein geschlechtsverkehr sondern nur petting. ?

0
Kommentar von Mieze1231
08.06.2016, 09:38

Nun mach mal hier nicht so eine Panik!

Die Pille wurde richtig genommen = nicht schwanger!!

Noch nicht mal GV = erst recht nicht schwanger!

Diese Zyklusstörungen sind eine ganz normale Nebenwirkung der Pille! Ist nur unangenehm, aber nicht weiter gefährlich. Also beeinflusst den Schutz der Pille nicht o.ä.

0

Was möchtest Du wissen?