bin ich versichert gewesen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du legst Widerspruch ein mit Verweis auf die Arbeitslosmeldung und den § 19 SGB V.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du arbeitslos bist aber keine Leistung erhältst, dann ist die Krankenversicherung plus Pflegeversicherung selber zu zahlen.

Siehe auch § 240 SGB V

Edit: http://www.krankenversicherung-vergleich.de/magazin/krankenversicherung-arbeitslos-ohne-bezuege-leistungen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlnaSlna
18.07.2017, 13:50

Ich habe mich ja damit ich keine Probleme bekomme direkt arbeitslos gemeldet. Das ich Monate später eine Rechnung von über 700€ bekomme erschreckt mich. Ich habe gedacht, dass ich lückenlos noch versichert bin

0

Kontaktiere deine Krankenkasse und frage dort nach.

Mir fehlen zu viele Informationen um deine Frage zu beantworten.

Beachte: in Deutschland besteht eine Krankenversicherungspflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlnaSlna
18.07.2017, 13:43

Diese habe ich kontaktiert, nachdem ich eine Rechnung für den Monat Dezember '16 erhielt. Es hieße, dass ich im Dezember nicht versichert gewesen sei. Ich solle den Bewilligungsbescheid des Arbeitsamtes einscannen. Jedoch steht auf diesem ja, dass ich meine Leistung ab Januar '17 erhalte, da ich im Dezember noch meinen Lohn vom November bekommen hätte.

0

Wann hast du dich den arbeitslos gemeldet? Normalerweise kannst du dir auch einen Versicherungszeitenauszug holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlnaSlna
18.07.2017, 13:41

Ich habe mich sobald ich die Kündigung erhalten habe, arbeitslos gemeldet. Also im November. Da mein Arbeitsverhältnis laut Kündigungsschreiben fristgerecht zum 29.11.2016 beendet wurde.

am 08.12.2016 bekam ich dann ein Schreiben vom Amt, dass meine Leistungen ab dem Januar '17 in Kraft treten da ich im Dezember noch Lohn erhalten habe (Den Lohn von November)

0

Was möchtest Du wissen?