bin ich verpflichtet urlaub zu nehmen ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was ist das denn für eine Frage? Willst Du vielleicht wissen, ob Du Dir den Urlaub auszahlen lassen kannst wenn Du ihn nicht nimmst?

Sollte das der Fall sein: Nein, der AG darf Dir den Urlaub nicht "abkaufen". Urlaub ist unabdingbar. Nur bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses wird Urlaub den man deshalb nicht mehr nehmen kann ausbezahlt.

Der Gesetzgeber hat nicht ohne Grund einen Mindesturlaub von vier Wochen für jeden AN vorgeschrieben. Dieser soll der Erholung und Regeneration dienen. Daher ist auch jeder AG verpflichtet den Urlaub möglichst zusammenhängend, mindestens aber zwei Wochen am Stück, zu gewähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ajax2000
08.11.2015, 00:16

Nein, ich will einfach kein urlaub haben, ich schiet wat druff

0

Zunächst einmal entscheidet der Arbeitnehmer selbst, wann er gerne seinen Erholungsurlaub nehmen möchte. Allerdings kann Dein Urlaub gemäß tarif- oder arbeitsvertraglichen Regelungen verfallen. Und dann sollte der Dir zustehende Urlaub genommen werden, gerade deshalb, weil dieser ansonsten verfällt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir ihn auch ausbezahlen lassen... bei Betriebsruhe kann man auch unbezahlten Urlaub nehmen... je mach dem wie der Arbeitgeber es anbietet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?