Bin ich verpflichtet mein Arbeitsstunden meinen Arbeitgeber zukommen zu lassen,obwohl er sie über meine Fahrerkarte auslesen kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fängt denn Deine Arbeitszeit dann an, wenn Du losfährst und endet auch, wenn Du das Auto abstellst? Meist ist doch die Arbeitszeit etwas länger.

Wenn Dein Chef von Dir die Arbeitszeiten haben möchte, so solltest Du ihm diese auch zukommen lassen. Dürfte doch kein großes Problem für Dich darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dienstanweisungen musst du befolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightstick
27.02.2016, 21:28

Sehr richtig - ich ergänze:

Die Anweisung, eine (gesonderte) Zeiterfassung durchzuführen, ist durch das sog. Direktionsrecht des Arbeitgebers gedeckt.

Allerdings gehört die Zeit des Aufschreibens mit zur Arbeitszeit.

0

Was möchtest Du wissen?