Bin ich verpflichtet finanzioelle Hilfe für die Unterbringung meines 19jährigen Sohnes zu leisten?

5 Antworten

Du musst momentan gar nichts zahlen, weil er gar nichts macht. Du musst ihn auch nicht bei Dir aufnehmen - selbst dann nicht, wenn Du könntest. Dein Sohn kann ja auch arbeiten gehen

Rauswurf ist ein Grund dafür, daß das JC  für ihn aufkommen muss. 

Das ist eine sehr schwere Frage weil --ein komplexes Thema. Da wird ein Gang zum Anwalt nicht zu umgehen sein. Erstmal würde ich jede Unterstützung verweigern, deine Wohnung ist sowiso zu klein.

Von mir erhältst volle Unterstützung!! Der ist alt genug und manche Menschen müssen erstmal ins kalte Wasser geworfen werden ehe sie begreifen dass das Leben nun mal kein Ponnyhof ist!!

LG Opa

In dieser Situation kann sich der faule Junior ans JC wenden.

Als Vater musst Du während der Junior nur in den Tag hinein lebt keinen Unterhalt bezahlen. Dieser Anspruch lebt erst wieder auf, wenn Junior in einer Ausbildung ist und ergänzenden oder Vollunterhalt benötigt.

Und Du musst Deinen Sohn auch nicht aufnehmen - Volljährige können auch selbst für ihren Unterhalt sorgen.

Was möchtest Du wissen?