Bin ich verpflichtet ein Testhörgerät zu nehmen,wenn ich nicht ganz zufrieden bin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!
Wenn du nicht zufrieden bist, kannst du auch noch weitere Hörgeräte testen oder auch den Akustiker wechseln!
Du hast die freie Wahl, bei welchem Akustiker du deine Hörgeräte kaufen möchtest. Bei einem Wechsel entstehen dir auch keine Kosten. Es sei denn, es wurde z.B. eine Otoplastik für dich angefertigt. Manchmal lassen die Kollegen sich diese bezahlen...
Ich bin selber Akustikerin und kann dir sagen: wenn du nicht zufrieden bist, dann geh woanders hin! Du gehst bei der Ausprobe von Hörgeräten keinen Kaufvertrag ein!
Viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen System.

Quatsch, jeder Hörgerätetest ist kostenlos, genau wie eine Probefahrt. Ich würde nicht 5-6 verschiedene Geräte testen, am Ende wissen Sie nicht mehr die Unterschiede! 3-4 und wenn man sich sehr schlecht beraten fühlt, dann zur Not nochmal woanders versuchen. Aber bitte dem Kollegen gegenüber auch sagen was man vor hat, schließlich steckt dahinter auch viel Arbeit. Grüße

Durch das Testen bist du schon eine Kostenstelle geworden und kommst aus den Vertrag warscheinlich nicht raus. Andere Anbieter werden die gleichen Geräte haben...

nein, die Akustiker dürfen die nur etwas berechnen, wenn es explizit für dich angefertigt wurde.

0

Was möchtest Du wissen?