Bin ich verpflichtet die Rechnung zu bezahlen? Web.de

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja die Rechnung musst du bezahlen. Es sei denn du bist minderjährig (<18 Jahre) und hast den Vertrag ohne die Zustimmung deiner Eltern in Anspruch genommen. Dann kannst du versuchen aus dem Vertrag rauszukommen (das müssen aber deine Eltern machen).

Es war ja kein Vertrag. Es war lediglich ein testen ohne Vereinbarungen. Web hat einfach die Frist verlängert, was jedoch nicht im Angebot stand. Ich habe das Kundencenter schon vor 2 Tagen angeschrieben und immer noch keine Antwort.

Und ja ich bin 17 Jahre.

0
@XQuadXQ

Dann liegt hier definitiv keine Straftat vor, denn als Minderjähriger kannst du ohne elterliches Einverständnis keine Dauerschuldverpflichtungen eingehen.

0
@kevin1905

oha von einer straftat sprechen wir ja auch nicht. wenndann sprechen wir von einem zivirechtlich anspruch i.S. §§433 ff. BGB

0
@XQuadXQ

Doch es war schon ein Vertrag. Nur eben einer den du nicht eigehen durftest. Darum bist du auch so einfach raus gekommen.

0

Jop bin rausgekommen. "Vertrag" ist verfallen.

Dank der Minderjährigkeit ;) Sobald man die Testphase überschreitet verlängert sich der "Vertrag" automatisch um 3 Monate, dann bekommt man die Rechnung und am selben Tag wird automatisch um 12 weitere Monate verlängert.

Man bedenkt dass das dann 5 € pro Monat sind.

Affen :)

0

Diese Forderungen verjähren 3 Kalenderjahre nach dem Jahr in dem der Anspruch entsteht.

Ob das Machen falscher Angaben hier den Straftatbestand des Betrugs erfüllt ist zweifelhaft, da web.de ja bekanntlich schon mind. 2 mal durch die Verbraucherzentrale abgemahnt wurde wegen verschleierter Preisauszeichnungen.

Das Problem beim Thema Strafverfolgung dürfte hier die Beweisbarkeit sein. So hat web.de zwar deine IP Adresse von damals, da die Provider diese bzw. die zugehörigen Verbindungsdaten 7 Tage nach Rechnungsversand löschen müssen, dürfte es unmöglich sein die Adresse deiner Person zuordnen zu können. Außerdem hätte damals jemand Anzeige wegen Betruges stellen müssen.

Jop. Ich würde es ja vorher gern kündigen, dass es nicht im hintergrund weiterläuft, doch das super kundencenter antwortet nicht.

Ich kann jeden von Web.de abraten!

0
@XQuadXQ

Wenn du kündigst erklärst du damit ja das ein Vertrag besteht. damit erkennst du u.U. die Forderung an.

Mach einfach gar nichts. Die können dir nichts.

0

ist mir auch passiert, ich habe danach alle web.de und GMX.de und den andern kostenlosen Dreck von united internet gekündigt, bzw. gelöscht. Den Gaunern sollte man unbedingt das Handwerk legen.

Was möchtest Du wissen?