Bin ich verpflichtet, beim Stromanbieter einen Mietvertrag vorzulegen ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das kannst Du heutzutage bequem online machen. Du übermittelst Deine Adresse, die Zählernummer, den Zählerstand und das Einzugsdatum gemäß Übergabeprotokoll.

Und Du gibst einen durchschnittlichen Verbrauch nach m² Wohnfläche und Anzahl der im Haushalt lebenden Personen an. Daraus errechnet sich dann Deine Abschlagzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Nur Zählernummer, Zählerstand, Name und Anschrift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist warum? Bei einer Anmeldung sicherlich nicht. Willst Du aber bei Streitigkeiten was nachweisen, solltest Du es machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?